Angebote zu "Methoden" (58 Treffer)

Kategorien

Shops

Koslowski, K: Unterstützung von partizipativer ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1988, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Unterstützung von partizipativer Systementwicklung durch Methoden des Software Engineering, Auflage: 1988, Autor: Koslowski, Knut, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 216, Informationen: Paperback, Gewicht: 321 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Beteiligungsorientierte Systementwicklung
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1989, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Beteiligungsorientierte Systementwicklung, Titelzusatz: Beiträge zu Methoden der Partizipation bei der Entwicklung computergestützter Arbeitssysteme, Auflage: 1989, Redaktion: Klaus-Dieter, Jansen, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 212, Informationen: Paperback, Gewicht: 320 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Methoden und Techniken der Systementwicklung
44,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Methoden und Techniken der Systementwicklung ab 44.8 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Unterstützung von partizipativer Systementwickl...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterstützung von partizipativer Systementwicklung durch Methoden des Software Engineering ab 54.99 € als Taschenbuch: Sozialverträgliche Technikgestaltung Mensch und Technik. Auflage 1988. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Das Rollenkonzept im Vergleich zu anderen Strat...
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Rollenkonzept im Vergleich zu anderen Strategien der Komplexitätsreduktion und die Anwendung bei Methoden der Systementwicklung ab 65.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Betroffenenorientierte Systementwicklung
53,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Betroffenenorientierte Systementwicklung ab 53.95 € als Taschenbuch: Prozess und Methoden der Entwicklung menschengerechter Informationssysteme. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Beteiligungsorientierte Systementwicklung
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Beteiligungsorientierte Systementwicklung ab 54.99 € als Taschenbuch: Beiträge zu Methoden der Partizipation bei der Entwicklung computergestützter Arbeitssysteme. Auflage 1989. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Eine neue Definition agilen Projektmanagements
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Projekte sind im digitalen Zeitalter gewaltigen Herausforderungen ausgesetzt. Nicht nur die technische Komplexität, sondern auch die erhöhten Qualitätserwartungen sowie sich ständig ändernde Prioritäten üben Druck auf Projektteams aus. Viele Organisationen setzen zur Bewältigung dieser erhöhten Anforderungen erfolgreich auf agiles Projektmanagement. Dieser Lösungsansatz bietet gegenüber traditionellen Verfahren den Vorteil von Entfaltung an Kreativität, persönlicher und direkter Kommunikation sowie Verlagerung von Verantwortung vom Management hin zu den Teammitgliedern. Ebenso verblüffend wie der tatsächlich messbare Erfolg ist allerdings, dass bislang noch kein nachvollziehbares und belastbares Grundverständnis der eigentlichen Natur agilen Projektmanagements erreicht wurde. Selbst dessen grundlegendes Konstrukt, die Agilität, ist undurchsichtig und allenfalls anekdotenhaft fundiert. Der Autor widmet sich in daher zunächst grundlegend dem Thema der Agilität. Durch die Isolierung von Einflüssen, die die traditionelle Software-Systementwicklung hin zur agilen Software-Systementwicklung weiterentwickelten, wird eine neue Sichtweise auf den Begriff Agilität erarbeitet. Agilität stellt aus dieser Perspektive heraus einen Satz konkreter Anweisungen, managementphilosophischer Anschauungen und industrieller Methoden dar, die auf die Softwareentwicklung eingewirkt haben. Aus dieser Definition heraus ergibt sich agiles Projektmanagement als ein Satz von Anforderungen in den Dimensionen Methode, Prozess, organisatorische Einbettung und schließlich in Form bestimmter Meta-Regeln, einer Vorgabe an die organisationsinterne Kultur. Der Autor zeigt, dass agiles Projektmanagement gerade aufgrund seiner softwareneutralen Wurzeln auch über die Softwareentwicklung hinaus einsetzbar ist. Darüber hinaus liefert er eine Benchmark zur Überprüfung vorhandener Rahmenwerke agilen Projektmanagements.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Eine neue Definition agilen Projektmanagements
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Projekte sind im digitalen Zeitalter gewaltigen Herausforderungen ausgesetzt. Nicht nur die technische Komplexität, sondern auch die erhöhten Qualitätserwartungen sowie sich ständig ändernde Prioritäten üben Druck auf Projektteams aus. Viele Organisationen setzen zur Bewältigung dieser erhöhten Anforderungen erfolgreich auf agiles Projektmanagement. Dieser Lösungsansatz bietet gegenüber traditionellen Verfahren den Vorteil von Entfaltung an Kreativität, persönlicher und direkter Kommunikation sowie Verlagerung von Verantwortung vom Management hin zu den Teammitgliedern. Ebenso verblüffend wie der tatsächlich messbare Erfolg ist allerdings, dass bislang noch kein nachvollziehbares und belastbares Grundverständnis der eigentlichen Natur agilen Projektmanagements erreicht wurde. Selbst dessen grundlegendes Konstrukt, die Agilität, ist undurchsichtig und allenfalls anekdotenhaft fundiert. Der Autor widmet sich in daher zunächst grundlegend dem Thema der Agilität. Durch die Isolierung von Einflüssen, die die traditionelle Software-Systementwicklung hin zur agilen Software-Systementwicklung weiterentwickelten, wird eine neue Sichtweise auf den Begriff Agilität erarbeitet. Agilität stellt aus dieser Perspektive heraus einen Satz konkreter Anweisungen, managementphilosophischer Anschauungen und industrieller Methoden dar, die auf die Softwareentwicklung eingewirkt haben. Aus dieser Definition heraus ergibt sich agiles Projektmanagement als ein Satz von Anforderungen in den Dimensionen Methode, Prozess, organisatorische Einbettung und schließlich in Form bestimmter Meta-Regeln, einer Vorgabe an die organisationsinterne Kultur. Der Autor zeigt, dass agiles Projektmanagement gerade aufgrund seiner softwareneutralen Wurzeln auch über die Softwareentwicklung hinaus einsetzbar ist. Darüber hinaus liefert er eine Benchmark zur Überprüfung vorhandener Rahmenwerke agilen Projektmanagements.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot