Angebote zu "Kontext" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Windows Server 2016 DataCenter
Angebot
2.729,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Microsoft Windows Server 2016 Datacenter werden Unternehmen zukunftsfähig Die Zukunft ist jetzt: Mit dem neuen Windows Server 2016 hat Microsoft eine neue Version seines überarbeiteten Server-Betriebssystems vorgestellt, das durch eine innovative Technik und eine enorme funktionelle Dichte bzw. Vielfalt geprägt wird. Zudem ist nunmehr auch eine erweiterte Integration mit der Cloud-Plattform Azure möglich. Die Server-Software ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Wenn Sie auf hochgradig virtualisierte Cloud- und Datacenter-Umgebungen setzen, stellt dabei vor allem die Variante Microsoft Server 2016 Datacenter eine hocheffiziente Lösung dar. Neue Features sorgen für moderne und zukunftsorientierte Einsatzmöglichkeiten Grundsätzlich hat Microsoft mit Windows Server 2016 Datacenter ein Produkt konzeptioniert, das auf die gestiegenen Anforderungen an ein modernes und zukunftsorientiertes Rechenzentrum passgenau zugeschnitten ist. Ob der allgemeine Trend zur Virtualisierung, Software Defined Storage, eine explizite Cloud-Integration, erweiterte Sicherheitsfeatures oder auch ein stark vereinfachtes Management - das Server-Betriebssystem wartet mit zahlreichen neuen Features im Vergleich zum Vorgängersystem Windows Server 2012 auf. Unabhängig davon, in welcher Branche Ihr Unternehmen tätig ist, profitieren Sie dabei stets von den Innovationen des weltweit größten Rechenzentrums. Auf einen Blick: Die Vorteile von Microsoft Server 2016 Datacenter Im Detail hat Microsoft vor allem die Funktionalität und die damit zur Verfügung stehenden Optionen konsequent optimiert. Folgende Funktionen sind diesbezüglich neu im Windows Server 2016 Datacenter integriert: - Verbesserte Sicherheitsfeatures: Durch die Bereitstellung neuer Security Layer lassen sich fortan etwaige Bedrohungen der unternehmenseigenen IT-Strukturen besser identifizieren. So können grundsätzlich zeitnah entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Außerdem wurden in diesem Kontext auch der Schutz virtueller Maschinen erhöht und zeitgleich die Kontrolle privilegierter Zugänge verbessert. Aufgrund mehrerer integrierter Schutzebenen wird das Sicherheitsrisiko deutlich reduziert. - Schlanke und flexible Systemstrukturen: Das ganze System präsentiert sich ungemein schlank und strukturell variabel. Flexibel angelegte virtuelle Umgebungen können dabei unkompliziert bereitgestellt werden. Gleichzeitig bietet Windows Server 2016 Datacenter eine deutliche Optimierung der kompletten Infrastruktur. Insgesamt verbessern Sie dadurch die Verfügbarkeit und reduzieren parallel die Ressourcenauslastung. Anwendungen können ohne funktionelle Verluste sowohl in der Cloud als auch vor Ort (On-Premise) betrieben werden. - Überarbeiteter Netzwerkstack: Dank eines hochgradig verbesserten Protokollstapels bzw. Netzwerkstacks sind die wesentlichsten Netzwerkfunktionen von vorne herein im Server-Betriebssystem von Microsoft eingebunden. Zudem ist die SDN-Architektur der Cloud-Plattform Azure integriert. - Integrierte Container: Die Entwicklung sowie die Verwaltung ist dank implementierter Windows-Server- sowie Hyper-V-Container flexibilisiert worden. - Kosteneffizienter Speicher: Sie können mit Windows Server 2016 Datacenter einen softwaredefinierten Speicher erstellen, der hoch verfügbar, skalierbar und somit zu jedem Zeitpunkt bedarfsgerecht ist. Dabei können Sie auf ein ganzes Instrumentarium zur dynamischen Verwaltung, wie zum Beispiel Networking, Computing, Security oder Storage, zurückgreifen. Auf diesem Wege sparen Sie erheblich Kosten, was Windows Server 2016 Datacenter kosteneffizient macht. Microsoft bietet beim Windows Server 2016 neues Lizenzmodell Auch beim angebotenen Lizenzmodell beschreitet Microsoft mit dem Windows Server 2016 neue Wege. Galten bei der Vorgängervision noch die Datacenter- sowie die Standard-Lizenz für jeweils zwei physische CPUs, setzt Microsoft nunmehr auf eine Pro-Core-Lizensierung. Die Lizenzkosten orientieren sich dabei nicht mehr an jeweils zwei CPU-Sockeln. Stattdessen stehen diesbezüglich jetzt je zwei CPU-Kerne im Fokus. Mit dieser Neuorientierung wird das Lizenzmodell an anderweitige Microsoft Produkte, wie zum Beispiel an den SQL-Server, angepasst. Dabei geht Microsoft davon aus, dass ein Server immer mindestens zwei Prozessoren mit jeweils mindestens acht Kerne pro Prozessor - also insgesamt 16 Kerne - aufweist. Für Server, die mit maximal vier Prozessoren sowie mit bis zu acht Kernen ausgestattet sind, bleiben die Lizenzkosten identisch. Für besser ausgerüstete Server müssen dann allerdings ergänzende Lizenzen erworben werden. Hier können Sie sich zwischen Lizenzschritten zu je 2, 4 und 16 Cores entscheiden. Die Entwicklung des eigenen Unternehmens voran bringen Windows Server 2016 Datacenter ist ohne Frage explizit auf die Zukunft ausgerichtet - gerade in den Segmenten Netzwerk, Computing Sicherheit sowie Speicher spielt die System-Software seine Stärken aus. Dadurch erhalten Sie die nötige Flexibilität, um Ihre1

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Anarchie - ein Leitbild für die Informatik
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Informatiker in der Praxis sollen wissenschaftliche Methoden und Technologien im letztlich nicht beherrschbaren sozialen Kontext erfolgreich anwenden. Fruchtbare, zielführende Selbstorganisation und unproduktives Chaos sind dabei unverzichtbare bzw. unvermeidbare soziale Bedingungen der Systementwicklung und -nutzung, ohne daß diese bisher in der Theorie der Informatik berücksichtigt wurden. Der Begriff Anarchie - gedacht als ein herrschaftsfreier sozialer Raum mit allen Chancen und Risiken - ermöglicht als Gegenpol zu den an maschineller Beherrschbarkeit orientierten Grundlagen der Informatik eine praxisangemessene Theoriebildung zur Informationstechnikgestaltung: Diskurs versus Algorithmus, akteursorientierte Systembildung und Methodenanwendung jenseits der Beherrschbarkeit werden als innovative Sichtweisen entwickelt und beispielhaft auf die Softwarequalitätssicherung angewandt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Handwörterbuch Erziehungswissenschaft
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine aktuelle Darstellung der relevanten Begriffe der Erziehungswissenschaft, bestens geeignet zur Einarbeitung und Auffrischung von Grundlagenwissen. Führende Experten aus dem In- und Ausland stellen die wesentlichen Begriffe dar, massgeblich ist jeweils der internationale Forschungsstand. Erfüllt auch die Anforderungen der neuen Lehramtsstudiengänge (BA/MA). Dieses Wörterbuch geht erstmals über die nationale Perspektive hinaus und berücksichtigt zudem die jüngsten Entwicklungen in der Erziehungswissenschaft: l das internationale Zusammenwachsen der Bildungsforschung, l den üblich gewordenen Vergleich nationaler Bildungssysteme, l die Berücksichtigung der Themen und Problemlagen der Systementwicklung. Die Stichwörter erschliessen das Spektrum der modernen Erziehungswissenschaft im internationalen Kontext. Zu diesem Zweck wurden die Autorinnen und Autoren allein nach ihrer in Fachzeitschriften ausgewiesenen Kompetenz ausgewählt; sie gehören keiner bestimmten Richtung oder Schule an. So ist ein Nachschlagewerk entstanden, das die Problemlagen, Befunde und Fragestellungen der verschiedenen Bereiche der Erziehungswissenschaft darstellt und zugleich eine rasche und gründliche Einarbeitung ermöglicht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Integration von Produktdatenmanagement-Systemen...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung), 183 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Software spielt in der heutigen Produktwelt eine immer wichtigere Rolle. Vermehrt werden Funktionen eines Produktes, die ehemals in Hardware umgesetzt wurden, über Software realisiert. Diese ist gegen¿ uber der individuellen Entwicklung einer ¿ aquivalenten Hardwarel¿ osung vergleichsweise preiswerter zu entwickeln und sie zeigt sich ¿exibler, da sie leichter anpassbar und erweiterbar ist (vgl. [Ara + 03], S. 1). Durch die eingebrachte Heterogenit¿ at wird die Komplexit¿ at der Produkte erheblich gesteigert, da enge funktionale Zusammenh¿ ange zwischen Hardware und Software bestehen, die bereits bei ihrer Entwicklung Ber¿ ucksichtigung ¿nden m¿ ussen (vgl. [Tara98], S. 20). Dazu ist die Integration von Informationen zu Software- und Hardware-bestandteilen erforderlich. Traditionell erfolgt die Verwaltung von Informationen zu Hardware in Produktdatenmanagement-Systemen, w¿ ahrend softwarebezogene Informationen in Softwarekon¿gurationsmanagement-Werkzeugen verwaltet werden. Beide sind derzeit nicht f¿ ur ein Zusammenspiel ausgelegt (vgl. [Crn + 03], S. XIX). Unternehmen sehen sich daher vor enormen Schwierigkeiten zu einer ganzheitlichen Sicht auf ihre Produkte zu gelangen. Aus dieser Situation erw¿ achst die Forderung nach einer Integration der Systeme (vgl. [Crn + 03], S. 125; [Est + 98b], S. 75). Die Untersuchung von M¿ oglichkeiten zur Realisierung dieser Forderung ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit. Mit dem Ziel zu einer fundierten Betrachtungsgrundlage zu gelangen, wird ein Grossteil der Arbeit darauf verwendet, die Disziplinen Produktdatenmanagement und Softwarekon¿gurationsmanagement sowie deren Werkzeuge und Systeme zu analysieren. Im Zuge dessen werden auf Basis der Literatur die wesentlichen Konzepte und Vorgehensweisen herausgearbeitet, welche darin zur Anwendung kommen. Um einen Kontext zu schaffen, werden die Ausf¿ uhrungen von einer Darstellung der wesentlichen Prozesse beider Disziplinen begleitet. Im zweiten Teil der Arbeit wird, auf den Erkenntnissen der vorangegangenen Analyse aufbauend, die Integration von Produktdatenmanagement-Systemen und Softwarekon¿gurationsmanagement-Werkzeugen thematisiert. Um dabei auf einer einheitlichen Betrachtungsgrundlage aufsetzen zu k¿ onnen, wird ein Rahmenwerk entwickelt, welches die uniforme Analyse und Bewertung von Integrationsm¿ oglichkeiten gew¿ ahrleisten soll. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Handwörterbuch Erziehungswissenschaft
143,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine aktuelle Darstellung der relevanten Begriffe der Erziehungswissenschaft, bestens geeignet zur Einarbeitung und Auffrischung von Grundlagenwissen. Führende Experten aus dem In- und Ausland stellen die wesentlichen Begriffe dar, massgeblich ist jeweils der internationale Forschungsstand. Erfüllt auch die Anforderungen der neuen Lehramtsstudiengänge (BA/MA). Dieses Wörterbuch geht erstmals über die nationale Perspektive hinaus und berücksichtigt zudem die jüngsten Entwicklungen in der Erziehungswissenschaft: l das internationale Zusammenwachsen der Bildungsforschung, l den üblich gewordenen Vergleich nationaler Bildungssysteme, l die Berücksichtigung der Themen und Problemlagen der Systementwicklung. Die Stichwörter erschliessen das Spektrum der modernen Erziehungswissenschaft im internationalen Kontext. Zu diesem Zweck wurden die Autorinnen und Autoren allein nach ihrer in Fachzeitschriften ausgewiesenen Kompetenz ausgewählt; sie gehören keiner bestimmten Richtung oder Schule an. So ist ein Nachschlagewerk entstanden, das die Problemlagen, Befunde und Fragestellungen der verschiedenen Bereiche der Erziehungswissenschaft darstellt und zugleich eine rasche und gründliche Einarbeitung ermöglicht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Handwörterbuch Erziehungswissenschaft
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine aktuelle Darstellung der relevanten Begriffe der Erziehungswissenschaft, bestens geeignet zur Einarbeitung und Auffrischung von Grundlagenwissen. Führende Experten aus dem In- und Ausland stellen die wesentlichen Begriffe dar, maßgeblich ist jeweils der internationale Forschungsstand. Erfüllt auch die Anforderungen der neuen Lehramtsstudiengänge (BA/MA). Dieses Wörterbuch geht erstmals über die nationale Perspektive hinaus und berücksichtigt zudem die jüngsten Entwicklungen in der Erziehungswissenschaft: l das internationale Zusammenwachsen der Bildungsforschung, l den üblich gewordenen Vergleich nationaler Bildungssysteme, l die Berücksichtigung der Themen und Problemlagen der Systementwicklung. Die Stichwörter erschließen das Spektrum der modernen Erziehungswissenschaft im internationalen Kontext. Zu diesem Zweck wurden die Autorinnen und Autoren allein nach ihrer in Fachzeitschriften ausgewiesenen Kompetenz ausgewählt; sie gehören keiner bestimmten Richtung oder Schule an. So ist ein Nachschlagewerk entstanden, das die Problemlagen, Befunde und Fragestellungen der verschiedenen Bereiche der Erziehungswissenschaft darstellt und zugleich eine rasche und gründliche Einarbeitung ermöglicht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Integration von Produktdatenmanagement-Systemen...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung), 183 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Software spielt in der heutigen Produktwelt eine immer wichtigere Rolle. Vermehrt werden Funktionen eines Produktes, die ehemals in Hardware umgesetzt wurden, über Software realisiert. Diese ist gegen¿ uber der individuellen Entwicklung einer ¿ aquivalenten Hardwarel¿ osung vergleichsweise preiswerter zu entwickeln und sie zeigt sich ¿exibler, da sie leichter anpassbar und erweiterbar ist (vgl. [Ara + 03], S. 1). Durch die eingebrachte Heterogenit¿ at wird die Komplexit¿ at der Produkte erheblich gesteigert, da enge funktionale Zusammenh¿ ange zwischen Hardware und Software bestehen, die bereits bei ihrer Entwicklung Ber¿ ucksichtigung ¿nden m¿ ussen (vgl. [Tara98], S. 20). Dazu ist die Integration von Informationen zu Software- und Hardware-bestandteilen erforderlich. Traditionell erfolgt die Verwaltung von Informationen zu Hardware in Produktdatenmanagement-Systemen, w¿ ahrend softwarebezogene Informationen in Softwarekon¿gurationsmanagement-Werkzeugen verwaltet werden. Beide sind derzeit nicht f¿ ur ein Zusammenspiel ausgelegt (vgl. [Crn + 03], S. XIX). Unternehmen sehen sich daher vor enormen Schwierigkeiten zu einer ganzheitlichen Sicht auf ihre Produkte zu gelangen. Aus dieser Situation erw¿ achst die Forderung nach einer Integration der Systeme (vgl. [Crn + 03], S. 125; [Est + 98b], S. 75). Die Untersuchung von M¿ oglichkeiten zur Realisierung dieser Forderung ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit. Mit dem Ziel zu einer fundierten Betrachtungsgrundlage zu gelangen, wird ein Großteil der Arbeit darauf verwendet, die Disziplinen Produktdatenmanagement und Softwarekon¿gurationsmanagement sowie deren Werkzeuge und Systeme zu analysieren. Im Zuge dessen werden auf Basis der Literatur die wesentlichen Konzepte und Vorgehensweisen herausgearbeitet, welche darin zur Anwendung kommen. Um einen Kontext zu schaffen, werden die Ausf¿ uhrungen von einer Darstellung der wesentlichen Prozesse beider Disziplinen begleitet. Im zweiten Teil der Arbeit wird, auf den Erkenntnissen der vorangegangenen Analyse aufbauend, die Integration von Produktdatenmanagement-Systemen und Softwarekon¿gurationsmanagement-Werkzeugen thematisiert. Um dabei auf einer einheitlichen Betrachtungsgrundlage aufsetzen zu k¿ onnen, wird ein Rahmenwerk entwickelt, welches die uniforme Analyse und Bewertung von Integrationsm¿ oglichkeiten gew¿ ahrleisten soll. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Handwörterbuch Erziehungswissenschaft
119,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine aktuelle Darstellung der relevanten Begriffe der Erziehungswissenschaft, bestens geeignet zur Einarbeitung und Auffrischung von Grundlagenwissen. Führende Experten aus dem In- und Ausland stellen die wesentlichen Begriffe dar, maßgeblich ist jeweils der internationale Forschungsstand. Erfüllt auch die Anforderungen der neuen Lehramtsstudiengänge (BA/MA). Dieses Wörterbuch geht erstmals über die nationale Perspektive hinaus und berücksichtigt zudem die jüngsten Entwicklungen in der Erziehungswissenschaft: l das internationale Zusammenwachsen der Bildungsforschung, l den üblich gewordenen Vergleich nationaler Bildungssysteme, l die Berücksichtigung der Themen und Problemlagen der Systementwicklung. Die Stichwörter erschließen das Spektrum der modernen Erziehungswissenschaft im internationalen Kontext. Zu diesem Zweck wurden die Autorinnen und Autoren allein nach ihrer in Fachzeitschriften ausgewiesenen Kompetenz ausgewählt; sie gehören keiner bestimmten Richtung oder Schule an. So ist ein Nachschlagewerk entstanden, das die Problemlagen, Befunde und Fragestellungen der verschiedenen Bereiche der Erziehungswissenschaft darstellt und zugleich eine rasche und gründliche Einarbeitung ermöglicht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot