Angebote zu "Flexible" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Windows Server 2016 DataCenter
Empfehlung
2.729,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Microsoft Windows Server 2016 Datacenter werden Unternehmen zukunftsfähig Die Zukunft ist jetzt: Mit dem neuen Windows Server 2016 hat Microsoft eine neue Version seines überarbeiteten Server-Betriebssystems vorgestellt, das durch eine innovative Technik und eine enorme funktionelle Dichte bzw. Vielfalt geprägt wird. Zudem ist nunmehr auch eine erweiterte Integration mit der Cloud-Plattform Azure möglich. Die Server-Software ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Wenn Sie auf hochgradig virtualisierte Cloud- und Datacenter-Umgebungen setzen, stellt dabei vor allem die Variante Microsoft Server 2016 Datacenter eine hocheffiziente Lösung dar. Neue Features sorgen für moderne und zukunftsorientierte Einsatzmöglichkeiten Grundsätzlich hat Microsoft mit Windows Server 2016 Datacenter ein Produkt konzeptioniert, das auf die gestiegenen Anforderungen an ein modernes und zukunftsorientiertes Rechenzentrum passgenau zugeschnitten ist. Ob der allgemeine Trend zur Virtualisierung, Software Defined Storage, eine explizite Cloud-Integration, erweiterte Sicherheitsfeatures oder auch ein stark vereinfachtes Management - das Server-Betriebssystem wartet mit zahlreichen neuen Features im Vergleich zum Vorgängersystem Windows Server 2012 auf. Unabhängig davon, in welcher Branche Ihr Unternehmen tätig ist, profitieren Sie dabei stets von den Innovationen des weltweit größten Rechenzentrums. Auf einen Blick: Die Vorteile von Microsoft Server 2016 Datacenter Im Detail hat Microsoft vor allem die Funktionalität und die damit zur Verfügung stehenden Optionen konsequent optimiert. Folgende Funktionen sind diesbezüglich neu im Windows Server 2016 Datacenter integriert: - Verbesserte Sicherheitsfeatures: Durch die Bereitstellung neuer Security Layer lassen sich fortan etwaige Bedrohungen der unternehmenseigenen IT-Strukturen besser identifizieren. So können grundsätzlich zeitnah entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Außerdem wurden in diesem Kontext auch der Schutz virtueller Maschinen erhöht und zeitgleich die Kontrolle privilegierter Zugänge verbessert. Aufgrund mehrerer integrierter Schutzebenen wird das Sicherheitsrisiko deutlich reduziert. - Schlanke und flexible Systemstrukturen: Das ganze System präsentiert sich ungemein schlank und strukturell variabel. Flexibel angelegte virtuelle Umgebungen können dabei unkompliziert bereitgestellt werden. Gleichzeitig bietet Windows Server 2016 Datacenter eine deutliche Optimierung der kompletten Infrastruktur. Insgesamt verbessern Sie dadurch die Verfügbarkeit und reduzieren parallel die Ressourcenauslastung. Anwendungen können ohne funktionelle Verluste sowohl in der Cloud als auch vor Ort (On-Premise) betrieben werden. - Überarbeiteter Netzwerkstack: Dank eines hochgradig verbesserten Protokollstapels bzw. Netzwerkstacks sind die wesentlichsten Netzwerkfunktionen von vorne herein im Server-Betriebssystem von Microsoft eingebunden. Zudem ist die SDN-Architektur der Cloud-Plattform Azure integriert. - Integrierte Container: Die Entwicklung sowie die Verwaltung ist dank implementierter Windows-Server- sowie Hyper-V-Container flexibilisiert worden. - Kosteneffizienter Speicher: Sie können mit Windows Server 2016 Datacenter einen softwaredefinierten Speicher erstellen, der hoch verfügbar, skalierbar und somit zu jedem Zeitpunkt bedarfsgerecht ist. Dabei können Sie auf ein ganzes Instrumentarium zur dynamischen Verwaltung, wie zum Beispiel Networking, Computing, Security oder Storage, zurückgreifen. Auf diesem Wege sparen Sie erheblich Kosten, was Windows Server 2016 Datacenter kosteneffizient macht. Microsoft bietet beim Windows Server 2016 neues Lizenzmodell Auch beim angebotenen Lizenzmodell beschreitet Microsoft mit dem Windows Server 2016 neue Wege. Galten bei der Vorgängervision noch die Datacenter- sowie die Standard-Lizenz für jeweils zwei physische CPUs, setzt Microsoft nunmehr auf eine Pro-Core-Lizensierung. Die Lizenzkosten orientieren sich dabei nicht mehr an jeweils zwei CPU-Sockeln. Stattdessen stehen diesbezüglich jetzt je zwei CPU-Kerne im Fokus. Mit dieser Neuorientierung wird das Lizenzmodell an anderweitige Microsoft Produkte, wie zum Beispiel an den SQL-Server, angepasst. Dabei geht Microsoft davon aus, dass ein Server immer mindestens zwei Prozessoren mit jeweils mindestens acht Kerne pro Prozessor - also insgesamt 16 Kerne - aufweist. Für Server, die mit maximal vier Prozessoren sowie mit bis zu acht Kernen ausgestattet sind, bleiben die Lizenzkosten identisch. Für besser ausgerüstete Server müssen dann allerdings ergänzende Lizenzen erworben werden. Hier können Sie sich zwischen Lizenzschritten zu je 2, 4 und 16 Cores entscheiden. Die Entwicklung des eigenen Unternehmens voran bringen Windows Server 2016 Datacenter ist ohne Frage explizit auf die Zukunft ausgerichtet - gerade in den Segmenten Netzwerk, Computing Sicherheit sowie Speicher spielt die System-Software seine Stärken aus. Dadurch erhalten Sie die nötige Flexibilität, um Ihre1

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Ivanti DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeiti...
350,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer - Volumen - 2000-4999 Lizenzen - flexible Plattform - Win Gruppe Anwendungen Hersteller Ivanti Hersteller Art. Nr. DD LIC 00 T-04 Modell DesktopNow Plus EAN/UPC Produktbeschreibung: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer Produkttyp Lizenz Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Anzahl Lizenzen 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 2000-4999 Lizenzen Lizenzdetails Flexible Plattform Plattform Windows Ausführliche Details Allgemein Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Produkttyp Lizenz Plattform Windows Lizenzierung Lizenztyp 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 2000-4999 Lizenzen Details Flexible Plattform

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Natural Neugeborenen-Set, SCD303/01, 4-tlg., Gl...
Unser Tipp
36,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Startklar von Anfang an: Das Philips Avent Fütter-Set aus Glas für Neugeborene bringt drei Flaschen und einen Schnuller mit. Ultraweiche, brustähnliche Sauger mit flexiblem Spiraldesign und Komfortkissen ermöglichen ein naturnahes Trinken – perfekt für die Kombination von Stillen und Flaschenernährung. Lieferumfang: 1 Natural-Babyflasche (120 ml, Glas, BPA-frei), 2 Natural-Babyflaschen (240 ml, Glas, BPA-frei), 3 passende Sauger (1 x Gr. 1, 2 x Gr. 2), 1 Schnuller Füllmenge: 120 ml, 240 ml Altersempfehlung: ab Geburt Sauger-Eigenschaften: breit, brustähnlich, ultraweich, flexibel, Spiraldesign mit Komfortkissen, Anti-Kolik-System, aus Silikon (BPA-frei) Saugerstufe/-größe: 1 (ideal für Neugeborene) und 2 (langsamer Nahrungsfluss) Schnuller-Eigenschaften: kiefergerecht, aus Silikon (BPA-frei) Die Natural-Glasflaschen (Glas nach Pharmakopöe) überzeugen mit ihren hitzebeständigen Eigenschaften; außerdem sind sie beständig gegen Temperaturschwankungen. Sie lassen sich daher im Kühlschrank aufbewahren und können leicht erwärmt werden. Außerdem sind die Flaschen zum Sterilisieren geeignet. Der breite Flaschenhals macht das Auffüllen und Reinigen zum Kinderspiel. Die Flaschen bestehen aus nur wenigen Teilen; so ist auch das Zusammensetzen schnell erledigt. Die passenden Sauger sind besonders weich und brustähnlich geformt. So unterstützen sie Dein Baby in einem naturnahen Trinkverhalten. Das flexible Spiraldesign sowie das innovative Komfortkissen sorgen dafür, dass die Sauger nicht einschlupfen. Das Anti-Kolik-System vermindert übermäßiges Luftschlucken und damit verbundene Koliken und Unwohlsein. Im Lieferumfang ist außerdem ein transparenter Schnuller enthalten. Er ist aus Silikon gefertigt, geschmacks- sowie geruchsneutral und kiefergerecht geformt. Der weiche Schnuller unterstützt außerdem die natürliche Entwicklung von Gaumen, Zähnen und Zahnfleisch.

Anbieter: baby-walz
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Ivanti DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeiti...
310,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer - Volumen - 10000-100000000 licenses - flexible Plattform - Win Gruppe Anwendungen Hersteller Ivanti Hersteller Art. Nr. DD LIC 00 T-06 Modell DesktopNow Plus EAN/UPC Produktbeschreibung: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer Produkttyp Lizenz Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Anzahl Lizenzen 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 10000-100000000 licenses Lizenzdetails Flexible Plattform Plattform Windows Ausführliche Details Allgemein Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Produkttyp Lizenz Plattform Windows Lizenzierung Lizenztyp 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 10000-100000000 licenses Details Flexible Plattform

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Ivanti DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeiti...
330,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer - Volumen - 5000-9999 Lizenzen - flexible Plattform - Win Gruppe Anwendungen Hersteller Ivanti Hersteller Art. Nr. DD LIC 00 T-05 Modell DesktopNow Plus EAN/UPC Produktbeschreibung: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer Produkttyp Lizenz Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Anzahl Lizenzen 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 5000-9999 Lizenzen Lizenzdetails Flexible Plattform Plattform Windows Ausführliche Details Allgemein Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Produkttyp Lizenz Plattform Windows Lizenzierung Lizenztyp 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 5000-9999 Lizenzen Details Flexible Plattform

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Ivanti DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeiti...
370,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer - Volumen - 1000-1999 Lizenzen - flexible Plattform - Win Gruppe Anwendungen Hersteller Ivanti Hersteller Art. Nr. DD LIC 00 T-03 Modell DesktopNow Plus EAN/UPC Produktbeschreibung: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer Produkttyp Lizenz Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Anzahl Lizenzen 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 1000-1999 Lizenzen Lizenzdetails Flexible Plattform Plattform Windows Ausführliche Details Allgemein Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Produkttyp Lizenz Plattform Windows Lizenzierung Lizenztyp 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 1000-1999 Lizenzen Details Flexible Plattform

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Ivanti DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeiti...
409,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzinfo: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer - Volumen - 1-499 Lizenzen - flexible Plattform - Win Gruppe Anwendungen Hersteller Ivanti Hersteller Art. Nr. DD LIC 00 T-01 Modell DesktopNow Plus EAN/UPC Produktbeschreibung: DesktopNow Plus - Lizenz - 1 gleichzeitiger Benutzer Produkttyp Lizenz Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Anzahl Lizenzen 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 1-499 Lizenzen Lizenzdetails Flexible Plattform Plattform Windows Ausführliche Details Allgemein Kategorie Utilites - Systementwicklung & -migration, Desktopvirtualisierung Produkttyp Lizenz Plattform Windows Lizenzierung Lizenztyp 1 gleichzeitiger Benutzer Lizenzpreise Volumen / 1-499 Lizenzen Details Flexible Plattform

Anbieter: JACOB Computer
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Diagnose in mechatronischen Fahrzeugsystemen X
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Moderne Fahrzeuge sind nicht mehr als losgelöste Funktionseinheiten zu sehen, sondern gliedern sich zukünftig mit ihren neuen Assistenzfunktionen, insbesondere im Bereich des hochautomatisierten Fahrens, stärker in eine vernetzte Funktionslandschaft ein. Der Wechsel von der diagnostischen Betrachtung des Fahrzeugs als eigenständige Einheit hin zum Fahrzeug als Bestandteil einer funktionalen Umgebung bringt eine Vielzahl von neuen Herausforderungen aber auch Potentialen mit sich. Die heutige Diagnoseinfrastruktur, gekennzeichnet durch bestehende Technologien und Standards unter anderem bei: Diagnosedaten (ODX), Transportprotokollen (ISOTP, DoIP), Diagnoseabläufen (OTX), Diagnosediensten (UDS) und etablierten Methoden und Standards der On- und Offboarddiagnose (Testersysteme, Eigendiagnose und WWH-OBD) muss erweitert werden. Anhand aktueller Entwicklungsberichte, Systemvorstellungen und Praxisbeiträgen werden der aktuelle Stand und die Trends für F&E im Themenfeld Diagnose, Test und Prüfung vorgestellt sowie neue Lösungen erörtert.Inhalt:Diagnose 4.0 - Transparente Fahrzeugflotte für höhere Effizienz und Kundenzufriedenheit - NOODLE: Eine Datenlogger-Umgebung zur hochmobilen Diagnosedatenmessung - DoIP: Evolution oder Revolution der Diagnoseschnittstelle? - BOSCH Connected Powertrain - Remote diagnostics: Fahrzeug und IoT - Ganzheitliche Modularchitektur zur remote Diagnostizierung vernetzter Kraftfahrzeuge - Fortschritte und Chancen im Bereich der Remote-Diagnose von Kraftfahrzeugen durch flexible Schnittstellen und zentralisierte Diagnoselaufzeitsysteme - Gesetzliche OBDII Scan-Tool Diagnose für Nutzfahrzeuge - Untersuchung von Fahrzeugen hinsichtlich des Zustandes ihrer Bauteile und Systeme über die elektronische Fahrzeugschnittstelle nach29 StVZO - Automatisierter Diagnose-Protokoll-Test basierend auf ODX - OTX in der Produktion: Ein Erfahrungsbericht - Vorteile und Grenzen des Einsatzes von OTX in der Servicediagnose - BMW Group Engine Quick Test - Hochautomatisierte Absicherung der Diagnosefunktionalität während der Softwareentwicklung - After Sales Safety - Funktionale Tests im Feld - Was genau meint der Begriff 'Intelligente Diagnose'? - Herausforderungen für zukünftige Test- und Prüfansätze - Fehlerursachenanalyse durch Integration von Kundendienstdaten und Abweichungsdetektion im Fahrzeugverhalten - Diagnoseoptimierter Entwurf von E/E ArchitekturenDie Interessenten:Spezialisten und Anwender der Bereiche: Systemvernetzung - Software- und Hard-wareentwicklung - Forschung und (Vor-) Entwicklung - Systementwicklung, Applikation und Test - Produktion und Qualitätssicherung - Service und KundendienstDie Herausgeber:Dipl.-Ing. Andreas Unger, Lehrstuhl Fahrzeugmechatronik, Technische Universität Dresden, IAM GmbH, DresdenUniv.-Prof. Dr.-Ing. Bernard Bäker, Institut für Automobiltechnik Dresden - IAD, Lehrstuhl Fahrzeugmechatronik, Technische Universität Dresden

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot