Angebote zu "Arbeit" (68 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Akquisition betriebswirtschaftlichen Wissen...
93,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Expertensysteme versprechen eine bessere Leistungsqualität für viele betriebswirtschaftliche Problemstellungen, so auch für Entscheidungsunterstützungssysteme. Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz der Expertensysteme ist ihre systematische Entwicklung im Rahmen eines Knowledge Engineering-Prozesses. Hierbei spielt die Akquisition des Problem- bzw. Anwendungswissens eine wichtige Rolle. An dieser Stelle setzt die vorliegende Arbeit an, deren Ziel es ist, die Akquisition betriebswirtschaftlichen Wissens auf eine methodische Grundlage zu stellen und damit eine erfolgreiche Entwicklung von Entscheidungsunterstützungssystemen für den jeweils ausgewählten Anwendungsbereich zu gewährleisten. Diese Zielsetzung wird aus drei unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen, der Betriebswirtschaftslehre, der Psychologie und der Künstlichen Intelligenz, angestrebt. Die Grundannahme der Arbeit ist, daß die Wissensakquisition sehr stark domänenspezifisch ausgerichtet sein sollte, um den Erfolg der Systementwicklung sicherzustellen. Die Arbeit zeigt anschaulich, wie die Akquisition betriebswirtschaftlichen Wissens für die Entwicklung von wissensbasierten Entscheidungsunterstützungssystemen gestaltet werden sollte, um den Projekterfolg sicherzustellen, und liefert damit einen wertvollen Beitrag für die Erstellung von Expertensystemen zur Entscheidungsunterstützung, die erfolgreich in der Praxis eingesetzt werden sollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ansätze zur Patientenklassifikation in der medi...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die medizinische Rehabilitation sieht sich immer wieder dem Vorwurf mangelnder Bedarfsgerechtigkeit ausgesetzt. Gleichzeitig leidet sie unter erheblichem Wettbewerbsdruck und veralteten Vergütungsstrukturen. Grundlage für nachhaltige Veränderungen ist dabei die Schaffung von Transparenz durch eine bedarfs- und leistungsorientierte Patientenklassifikation. Diese erhöht die Effektivität der Leistungssteuerung und ermöglicht eine bedarfsorientierte Allokation der Ressourcen. Diese Arbeit untersucht die besonderen Anforderungen der medizinischen Rehabilitation an ein derartiges Modell. Dabei werden internationale und nationale Prototypen auf den Prüfstand gestellt sowie eine eigene Systementwicklung anhand empirischer Daten vorgenommen. Die Arbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur aktuell hochbrisanten Diskussion um die Einführung eines eigenen Rehaklassifikationssystems in Deutschland.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Systemanalyse kompakt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Systemanalyse kompakt zeigt Ihnen die Schwerpunkte der Anforderungsanalyse im Rahmen der Software- und Systemanalyse auf. Die Anforderungsanalyse bildet das Fundament eines jeden Systementwicklungsprojektes und entscheidet daher maßgeblich über Erfolg oder Misserfolg Ihres Projektes. Gerade in der Analysephase eröffnet sich Ihnen das Potenzial zur effizienten und zielorientierten Beeinflussung der Systementwicklung: Erstellen Sie eine vollständige und eindeutige Anforderungsdefinition, bei der Aufwand und Ergebnis in optimalem Verhältnis zueinander stehen.Dabei hilft Ihnen Systemanalyse kompakt. Das Buch bringt die Haupttätigkeiten der Systemanalyse auf den Punkt. Dabei vermittelt es mit den vom International Requirements Engineering Board festgelegten Begriffen, Definitionen und Zusammenhängen neben grundlegenden organisatorischen Rahmenbedingungen zahlreiche pragmatische Ansätze, wieSie das grundlegend notwendige Wissen - umfassend ermitteln, - verständlich dokumentieren, - effektiv verwalten - und angemessen prüfen. Lösungsvorschläge zu konkreten Problemen der Systementwicklung und praxiserprobte Tipps unterstützen Sie bei Ihrer täglichen Arbeit. So können Sie dafür sorgen, dass die Anforderungen an ein System von allen Projektbeteiligten verstanden und verwirklicht werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Agentenbasierte dynamische Testfallpriorisierung
48,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zunehmende Komplexität von Automatisierungssoftware erfordert einen immer größer werdenden Testaufwand dieser Softwaresysteme, um sicherzustellen, dass die automatisierten Systeme zuverlässig funktionieren. Auf der einen Seite verfügt der Testmanager für die Durchführung dieser Systemtests über eine große Menge an Testfällen. Auf der anderen Seite sind jedoch die Testzeit und die Anzahl der Testressourcen, die dem Testmanager zur Disposition stehen, begrenzt. Er ist gezwungen, mit hohem Aufwand sowohl von Testzyklus zu Testzyklus als auch gegebenenfalls während eines Testzyklus des Systemtests eine Priorisierung der zur Verfügung stehenden Testfälle durchzuführen, um trotz der begrenzten Testzeit und der begrenzten Testressourcen verlässliche Testresultate abzuliefern und sicherzustellen, dass die Softwaresysteme ausreichend geprüft werden.In der vorliegenden Arbeit wird ein Konzept vorgestellt, das mithilfe von Softwareagenten diesen manuellen Aufwand reduziert und den Fehlerentdeckungsgrad, die Effektivität und die Effizienz beim Systemtest erhöht. Softwareagenten werten die im Systemtest bereitstehenden Informationen aus der Systementwicklung, dem Systemtest und dem Systembetrieb dynamisch aus und schlagen aktiv und konstruktiv eine Testfallpriorisierung für die Testzyklen des Systemtests vor. Das Ziel der Softwareagenten ist dabei, eine Testfallpriorisierung zu erreichen, die es ermöglicht, in der zur Verfügung stehenden Testzeit möglichst viele und insbesondere schwerwiegende Fehler zu finden. Die Grundidee der agentenbasierten dynamischen Testfallpriorisierung ist, dass Softwareagenten Softwaremodule und Testfälle des zu testenden Softwaresystems vertreten und aus deren Perspektive in Zusammenarbeit die Testfallpriorisierung durchführen. Zur Testfallpriorisierung bestimmen die Softwareagenten Fehlerwahrscheinlichkeiten auf Basis von Informationen, die in bereits in der Industrie eingesetzten Entwicklungs- und Testwerkzeugen vorhanden sind, was die Anwendbarkeit im Systemtest sicherstellt. Je nach Bedarf bzw. Verfügbarkeit können die Informationen, die zur Auswertung eingesetzt werden, angepasst werden. Die Softwareagenten werten die Informationen mit Priorisierungsregeln aus, die anhand von Erfahrungswissen basierend auf Fuzzy-Regelwerken definiert wurden. Auch die Priorisierungsregeln können je nach Bedarf angeglichen werden. Die Softwareagenten arbeiten aktiv im Hintergrund. Sie registrieren die Veränderung von Informationen aufgrund dynamischer Ereignisse und reagieren auf diese mit der Anpassung der Testfallpriorisierung. Ein Testfallpriorisierungssystem basierend auf dem Konzept der agentenbasierten dynamischen Testfallpriorisierung wurde realisiert und evaluiert. Die Evaluierungsergebnisse zeigen eine deutliche Steigerung des Fehlerentdeckungsgrads, der Testeffektivität und der Testeffizienz sowie eine Reduzierung des zeitlichen Aufwands für die Testfallpriorisierung im Vergleich zu einer Testfallpriorisierung durch einen Menschen mithilfe von herkömmlichen Entwicklungs- und Testwerkzeugen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Vorgehensmodell für die regelbasierte Entwicklu...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Agilität, also Schnelligkeit bei der Adaption von Geschäftsprozessen kennzeichnet ein erfolgreiches Unternehmen. Dabei ist die Anpassungsfähigkeit der eingesetzten Informationssysteme ein kritischer Erfolgsfaktor. Hierbei ist vor allem die IT gefragt, der eine tragende Rolle bei der Entwicklung von Informationssystemen und der Ausführung von Geschäftsprozessen zukommt. Geschäftsprozessanalyse und -modellierung sind wesentliche Bestandteile bei der Entwicklung und Einführung von Software für bzw. in Unternehmen. Geschäftsprozesse sind somit sowohl Ausgangspunkt als auch Ziel der Systementwicklung. Ihre Integration in Vorgehensmodellen der Systementwicklung und Software-Architekturmodellen ist eine Herausforderung der wirtschaftlichen Praxis an die Wirtschaftsinformatik. Das wesentliche Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines Vorgehensmodells, das die regelbasierte Modellierung von Geschäftsprozessen und die Entwicklung regelbasierter Informationssysteme ermöglicht. Dabei müssen die Mitarbeiter der Fachabteilungen und der IT intensiver zusammenarbeiten, um Missverständnisse zu vermeiden. Zu diesem Zweck ist eine Notation erforderlich, die einerseits leicht erlernbar ist und andererseits den gesamten Entwicklungsprozess unterstützt. Zur Unterstützung der Geschäftsprozesse werden aus den Prozessmodellen regelbasierte Informationssysteme entwickelt, deren Geschäftslogik von den Fachabteilungen eigenständig verwaltet werden soll.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
E-Coaching: Chancen und Perspektiven für Person...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit behandelt ein zukunftsrelevantes Thema und einen expandierten Praxisbereich: Mobile Coaching oder E-Coaching stellt eine Kombination aus den traditionellen Coaching-Settings und den modernen Kommunikationsmedien her. Coaching-Anlässe, Rahmenbedingungen und Wirkungsebenen werden in der Analyse sowie in der empirischen Untersuchung theoretisch differenziert dargestellt. Hieraus resultieren Handlungsempfehlungen und Hinweise auf Veränderungsmöglichkeiten.Der Einsatz neuer Kommunikations- und Informationstechnologien bietet viele neue Möglichkeiten für die Gestaltung von Coaching-Settings. Die neuen Medien und die damit verbundenen Optionen stellen eine neue Bildungs- und Kommunikationsform dar.Neue Perspektiven für die Gestaltung von Coaching-Prozessen ergeben sich aus der Entwicklung multimedialer Systeme. Hier ist eine fortschreitende Systementwicklung zu verzeichnen. Der Einsatz neuer, zeitbasierter Software und Ein- und Ausgabegeräten fordert eine Berücksichtigung wahrnehmungspsychologischer, besonders der sensomotorischen Fähigkeiten der Anwender gegenüber den herkömmlichen Medien. Die Entwicklung komplexer zeitbasierter, visueller und auditiver Medien bietet für das Coaching neue Chancen und Perspektiven in Form von webbasierten Kommunikationswerkzeugen und multimedialen Lernwelten.In der Analyse wird zuerst die Theorie des Coachings dargestellt und es werden die neuen Möglichkeiten für Unternehmen in Form von Mobile-Coaching als kostensparende Personalentwicklungsmaßnahme aufgezeigt.Es sollen explizit die Vor- und Nachteile und Wirkungsweisen herausgestellt werden, welche sich durch die neuen Medien in der Praxis des Mobile-Coachings bieten. Die Erfahrungen hinsichtlich der Anwendung von Mobile-Coaching in der Personalentwicklung und Zukunftstendenzen der relativ neuartigen Form des Coachings werden vorgestellt. Ziel ist, das System Mobile-Coaching zu untersuchen und grundlegende Elemente präsenter zu machen, um eine zukünftige Akzeptanz des Systems in der Personalentwicklung zu schaffen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Funksignalanalyse
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Funksignalanalyse stellt Verfahren, mit denen Funksignale beschrieben und solche mit denen sie zerlegt werden konnen, zur VerfUgung. In der Systementwicklung finden beide Prozesse zunachst auf dem Papier, etwa in Form funktionalanalytischer oder statistischer Uberlegungen, statt. Danach muB der Ubergang von den theoretisch erarbeiteten Modellen und Simulatio nen zu Geraten oder System en vollzogen werden. Genau dieser Ubergang verlauft im allgemeinen nicht problemlos, weil Praktiker und Theoretiker haufig verschiedene Dialekte der Technikersprache sprechen. Zur Uberwin dung dieser Verstandigungsschwierigkeiten soll das vorliegende Buch beitra gen. Es handelt sich dabei urn die Ausarbeitung des Manuskripts zu einer Vorlesung, die ich uber das Wintersemester 1988/89 und das Sommersemester 1989 an der Universitat Ulm gehalten habe. Die Vorlesung verfolgte das Ziel, fUr Studenten technischer Fachrichtungen (zu denen hier auch einmal die Mathematik gezahlt werden soll) die Signalanalyse als eine Anwendung mathematischer Methoden darzustellen. Dementsprechend soll das Buch Mathematikern eine Anwendung ihrer Wissenschaft naher bringen und Ingenieure daran erinnern, daB ihre Arbeit auf exakten Theorien fuBt. Zum Verstandnis werden Grundkenntnisse der hoheren Mathematik, wie sie im Vordiplomstudium technischer Fachrichtungen an den Universitaten vermit telt werden, vorausgesetzt. Der Stoffwurde bewuBt so dargestellt, daB es auch praktisch arbeitenden Ingenieuren und Mathematikern moglich sein soBte, das Buch in endlicher Zeit zu lesen. Daher konnte hier auch nur eine EinfUhrung in ausgewahlte Teilgebiete der Funksignalanalyse gegeben werden, die jedoch den aufmerksamen Leser in die Lage versetzen sollte, sich anhand der im Literaturverzeichnis angegebenen VerOffentlichungen in das Thema zu vertiefen.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ansätze zur Patientenklassifikation in der medi...
120,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die medizinische Rehabilitation sieht sich immer wieder dem Vorwurf mangelnder Bedarfsgerechtigkeit ausgesetzt. Gleichzeitig leidet sie unter erheblichem Wettbewerbsdruck und veralteten Vergütungsstrukturen. Grundlage für nachhaltige Veränderungen ist dabei die Schaffung von Transparenz durch eine bedarfs- und leistungsorientierte Patientenklassifikation. Diese erhöht die Effektivität der Leistungssteuerung und ermöglicht eine bedarfsorientierte Allokation der Ressourcen. Diese Arbeit untersucht die besonderen Anforderungen der medizinischen Rehabilitation an ein derartiges Modell. Dabei werden internationale und nationale Prototypen auf den Prüfstand gestellt sowie eine eigene Systementwicklung anhand empirischer Daten vorgenommen. Die Arbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur aktuell hochbrisanten Diskussion um die Einführung eines eigenen Rehaklassifikationssystems in Deutschland.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Die Konfigurierung modular aufgebauter Datenban...
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt den Entwurf einer modularen Architektur für Datenbanksysteme vor, die den Einsatz verschiedener Verfahren für entsprechende Teilaufgaben gestattet. Durch Konfigurierung, d.h. Auswahl passender Komponenten, erhält man Systemvarianten, die auf jeweils vorliegende Anwendungen zugeschnitten sind. Als Grundlage werden eine Vielzahl gebräuchlicher Verfahren für Teilaufgaben und ihre gegenseitigen Abhängigkeiten analysiert und Bedingungen für eine korrekte Zusammenarbeit formal beschrieben. Neu ist, dass über das bekannte Geheimnisprinzip hinaus hier einige Eigenschaften von Realisierungen bei der Konfigurierung zu beachten sind. Moderne Hilfsmittel sind die modulare Systemprogrammiersprache Ada und eine Formulierung der Abhängigkeiten zwischen Komponenten als Wissensbasis in PROLOG. Ein ausführliches Beispiel demonstriert, wie die Ergebnisse der Arbeit in der Praxis angewendet werden können. Ziel der Arbeit ist, zu zeigen, dass Datenbanksysteme keine fest zusammengefügten, schwer anpassbaren Programme zu sein brauchen, sondern dass sich durch einen sorgfältigen Entwurf viele Freiheitsgrade einplanen und verwirklichen lassen. Der Nutzen des Lesers kann in der Anwendung der Ergebnisse auf seine eigenen Datenverwaltungsaufgaben (im Rahmen einer Systementwicklung) liegen, oder aber in der Übertragung der verwendeten Methodik auf andere Gebiete.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot