Angebote zu "Agilen" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Requirements-Engineering und -Management
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

- Praktische und innovative Lösungen für die Systemanalyse sichern den Know-how-Transfer in Ihrem Projekt- Erlernen Sie das Erheben, Dokumentieren, Prüfen, Abstimmen und Verwalten von Anforderungen- Nutzen Sie die Vorteile von agilen Vorgehensmodellen- Vermeiden Sie inkonsistente und unvollständige Anforderungen- Stellen Sie eine Qualität und Testbarkeit Ihrer Anforderungen sicher- Extra: E-Book insideDer Erfolg von IT-Projekten entscheidet sich bereits in der Systemanalyse! Sie ist das Fundament der Systementwicklung. Dieses Buch liefert Ihnen Hintergründe, Strategien, klare Konzepte und Tipps zur pragmatischen Umsetzung Ihrer Anforderungen - von der Erhebung über die Dokumentation bis hin zur Verwaltung.Als neue Themen werden in der 6. Auflage Requirements-Engineering im agilen Umfeld, agile Dokumentationsformen, wie User-Storys und ihre Schneidung, und Spezialfälle, wie Delta-Anforderungen und Usability Engineering, betrachtet. Durch die Buchkapitel begleiten Sie ein durchgehendes Beispiel mit einer eigenen Rahmenhandlung und eine von Kapitel zu Kapitel aufbauende Bauanleitung für einen Requirements-Engineering-Leitfaden. Neu in dieser Auflage ist auch ein Online-Selbsttest mit Hilfe der ILIAS®-Lernplattform auf der Autorenwebsite. Nach jedem Kapitel kann der Leser sein Wissen mit interaktiven Fragen testen.Die gehirngerechte Aufbereitung bietet Ihnen mehr Spaß und Effektivität. Das komplette Buch ist in Farbe, in einem anschaulichen Layout und hat freche Illustrationen. Auf der Website der Autoren finden Sie zusätzliche Formulare, Checklisten, Hintergrundinformationen und vieles mehr.AUS DEM INHALT //Vorgehensweisen klassisch und agil // Anforderungsermittlung // SOPHIST-REgelwerk // Anforderungsschablonen // Systemanalyse // Anforderungsdokumentation klassisch und agil // Nicht-Funktionale Anforderungen // Prüftechniken & Qualitätsmetriken // Anforderungskonsolidierung // Requirements- Management, Change- & Release-Management // Einführungsstrategien // Delta-Ansatz // Requirements und UsabilitySystemvoraussetzungen für E-Book inside: Internet-Verbindung und Adobe-Reader

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Eine neue Definition agilen Projektmanagements
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Projekte sind im digitalen Zeitalter gewaltigen Herausforderungen ausgesetzt. Nicht nur die technische Komplexität, sondern auch die erhöhten Qualitätserwartungen sowie sich ständig ändernde Prioritäten üben Druck auf Projektteams aus. Viele Organisationen setzen zur Bewältigung dieser erhöhten Anforderungen erfolgreich auf agiles Projektmanagement. Dieser Lösungsansatz bietet gegenüber traditionellen Verfahren den Vorteil von Entfaltung an Kreativität, persönlicher und direkter Kommunikation sowie Verlagerung von Verantwortung vom Management hin zu den Teammitgliedern. Ebenso verblüffend wie der tatsächlich messbare Erfolg ist allerdings, dass bislang noch kein nachvollziehbares und belastbares Grundverständnis der eigentlichen Natur agilen Projektmanagements erreicht wurde. Selbst dessen grundlegendes Konstrukt, die Agilität, ist undurchsichtig und allenfalls anekdotenhaft fundiert. Der Autor widmet sich in daher zunächst grundlegend dem Thema der Agilität. Durch die Isolierung von Einflüssen, die die traditionelle Software-Systementwicklung hin zur agilen Software-Systementwicklung weiterentwickelten, wird eine neue Sichtweise auf den Begriff Agilität erarbeitet. Agilität stellt aus dieser Perspektive heraus einen Satz konkreter Anweisungen, managementphilosophischer Anschauungen und industrieller Methoden dar, die auf die Softwareentwicklung eingewirkt haben. Aus dieser Definition heraus ergibt sich agiles Projektmanagement als ein Satz von Anforderungen in den Dimensionen Methode, Prozess, organisatorische Einbettung und schließlich in Form bestimmter Meta-Regeln, einer Vorgabe an die organisationsinterne Kultur. Der Autor zeigt, dass agiles Projektmanagement gerade aufgrund seiner softwareneutralen Wurzeln auch über die Softwareentwicklung hinaus einsetzbar ist. Darüber hinaus liefert er eine Benchmark zur Überprüfung vorhandener Rahmenwerke agilen Projektmanagements.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Eine neue Definition agilen Projektmanagements
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Projekte sind im digitalen Zeitalter gewaltigen Herausforderungen ausgesetzt. Nicht nur die technische Komplexität, sondern auch die erhöhten Qualitätserwartungen sowie sich ständig ändernde Prioritäten üben Druck auf Projektteams aus. Viele Organisationen setzen zur Bewältigung dieser erhöhten Anforderungen erfolgreich auf agiles Projektmanagement. Dieser Lösungsansatz bietet gegenüber traditionellen Verfahren den Vorteil von Entfaltung an Kreativität, persönlicher und direkter Kommunikation sowie Verlagerung von Verantwortung vom Management hin zu den Teammitgliedern. Ebenso verblüffend wie der tatsächlich messbare Erfolg ist allerdings, dass bislang noch kein nachvollziehbares und belastbares Grundverständnis der eigentlichen Natur agilen Projektmanagements erreicht wurde. Selbst dessen grundlegendes Konstrukt, die Agilität, ist undurchsichtig und allenfalls anekdotenhaft fundiert. Der Autor widmet sich in daher zunächst grundlegend dem Thema der Agilität. Durch die Isolierung von Einflüssen, die die traditionelle Software-Systementwicklung hin zur agilen Software-Systementwicklung weiterentwickelten, wird eine neue Sichtweise auf den Begriff Agilität erarbeitet. Agilität stellt aus dieser Perspektive heraus einen Satz konkreter Anweisungen, managementphilosophischer Anschauungen und industrieller Methoden dar, die auf die Softwareentwicklung eingewirkt haben. Aus dieser Definition heraus ergibt sich agiles Projektmanagement als ein Satz von Anforderungen in den Dimensionen Methode, Prozess, organisatorische Einbettung und schließlich in Form bestimmter Meta-Regeln, einer Vorgabe an die organisationsinterne Kultur. Der Autor zeigt, dass agiles Projektmanagement gerade aufgrund seiner softwareneutralen Wurzeln auch über die Softwareentwicklung hinaus einsetzbar ist. Darüber hinaus liefert er eine Benchmark zur Überprüfung vorhandener Rahmenwerke agilen Projektmanagements.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Mit heterogenen Teams agile Unternehmen managen...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Technische Universität Kaiserslautern (DISC - Distance and Independant Studies Center), Veranstaltung: Masterstudium Organisationsentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das agile Management ist Ausdruck und Ergebnis der Notwendigkeit von Organisationen sich auf immer schnellere und disruptive Änderungen ihres Handlungsrahmens einstellen zu müssen. Vorwärtsdenken und Antizipation möglicher Entwicklungen in insbesondere wissensintensiven Bereichen wie der Konzept-, Produkt- oder Systementwicklung führt zu durchdachten und in der Organisation gut koordiniert entwickelten Zukunfts- und damit Innovationsplänen. Im Zentrum dieser dynamischen, reaktionsfähigen und somit agilen Unternehmen stehen weniger Strukturen, Prozesse oder Tools der Organisation. Vielmehr wird das Individuum, der Mitarbeiter, das Team als Entwickler und Träger der konkreten Anpassungsmaßnahmen in den Mittelpunkt gerückt. Das Arbeiten in einer flexiblen, kreativen und schlanken Projektorganisation ermöglicht es grundsätzlich, den kontinuierlichen Optimierungs- und Verbesserungsprozess zielgerichtet zu unterstützen. Netzwerke werden immer relevanter. Hierarchien verlieren ihre Bedeutung. Strategisch relevante Themen können auch dezentral selbstorganisiert behandelt, dort innovative Lösungen erarbeitet und zügige Umsetzungen im Rahmen der Unternehmenstransformation erfolgen. Mit Einführung eines Agilen Managements entscheidet somit die Unternehmensführung konsequenterweise nichts weniger als die Etablierung eines neuen Wertesystems - auch mindset genannt - das auf die Kulturebene seiner Organisation einwirkt und Auswirkungen auf Struktur-, Abläufe und interne wie externe stakeholder hat. Der auch in neuesten Veröffentlichungen und Blogs annähernd einheitlich beschriebene, zwingend notwendige "Change", oder Organisationsentwicklungsprozess hin zum agilen Management wird allerdings nur dann erfolgreich sein, wenn er die nun aufgewerteten und selbstverantwortlichen Projektteams zu effektiven und leistungsfähigen Einheiten formt. Und hier - wie bei vielen theoretischen Ansätzen - geht es später um deren konkrete Umsetzung in den "Teams als Entwicklungsmotor der Unternehmenskultur" wie Gerhard Krejci es formuliert. Dabei steht die Frage im Raum, ob homogene oder heterogene Teams leistungsfähiger sind in der kreativen, zielgerichteten und erfolgreichen Entwicklung und Umsetzung von Problemlösungen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Mit heterogenen Teams agile Unternehmen managen...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Technische Universität Kaiserslautern (DISC - Distance and Independant Studies Center), Veranstaltung: Masterstudium Organisationsentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das agile Management ist Ausdruck und Ergebnis der Notwendigkeit von Organisationen sich auf immer schnellere und disruptive Änderungen ihres Handlungsrahmens einstellen zu müssen. Vorwärtsdenken und Antizipation möglicher Entwicklungen in insbesondere wissensintensiven Bereichen wie der Konzept-, Produkt- oder Systementwicklung führt zu durchdachten und in der Organisation gut koordiniert entwickelten Zukunfts- und damit Innovationsplänen. Im Zentrum dieser dynamischen, reaktionsfähigen und somit agilen Unternehmen stehen weniger Strukturen, Prozesse oder Tools der Organisation. Vielmehr wird das Individuum, der Mitarbeiter, das Team als Entwickler und Träger der konkreten Anpassungsmaßnahmen in den Mittelpunkt gerückt. Das Arbeiten in einer flexiblen, kreativen und schlanken Projektorganisation ermöglicht es grundsätzlich, den kontinuierlichen Optimierungs- und Verbesserungsprozess zielgerichtet zu unterstützen. Netzwerke werden immer relevanter. Hierarchien verlieren ihre Bedeutung. Strategisch relevante Themen können auch dezentral selbstorganisiert behandelt, dort innovative Lösungen erarbeitet und zügige Umsetzungen im Rahmen der Unternehmenstransformation erfolgen. Mit Einführung eines Agilen Managements entscheidet somit die Unternehmensführung konsequenterweise nichts weniger als die Etablierung eines neuen Wertesystems - auch mindset genannt - das auf die Kulturebene seiner Organisation einwirkt und Auswirkungen auf Struktur-, Abläufe und interne wie externe stakeholder hat. Der auch in neuesten Veröffentlichungen und Blogs annähernd einheitlich beschriebene, zwingend notwendige "Change", oder Organisationsentwicklungsprozess hin zum agilen Management wird allerdings nur dann erfolgreich sein, wenn er die nun aufgewerteten und selbstverantwortlichen Projektteams zu effektiven und leistungsfähigen Einheiten formt. Und hier - wie bei vielen theoretischen Ansätzen - geht es später um deren konkrete Umsetzung in den "Teams als Entwicklungsmotor der Unternehmenskultur" wie Gerhard Krejci es formuliert. Dabei steht die Frage im Raum, ob homogene oder heterogene Teams leistungsfähiger sind in der kreativen, zielgerichteten und erfolgreichen Entwicklung und Umsetzung von Problemlösungen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Requirements-Engineering und -Management
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Praktische und innovative Lösungen für die Systemanalyse sichern den Know-how-Transfer in Ihrem Projekt- Erlernen Sie das Erheben, Dokumentieren, Prüfen, Abstimmen und Verwalten von Anforderungen- Nutzen Sie die Vorteile von agilen Vorgehensmodellen- Vermeiden Sie inkonsistente und unvollständige Anforderungen- Stellen Sie eine Qualität und Testbarkeit Ihrer Anforderungen sicher- Extra: E-Book insideDer Erfolg von IT-Projekten entscheidet sich bereits in der Systemanalyse! Sie ist das Fundament der Systementwicklung. Dieses Buch liefert Ihnen Hintergründe, Strategien, klare Konzepte und Tipps zur pragmatischen Umsetzung Ihrer Anforderungen - von der Erhebung über die Dokumentation bis hin zur Verwaltung.Als neue Themen werden in der 6. Auflage Requirements-Engineering im agilen Umfeld, agile Dokumentationsformen, wie User-Storys und ihre Schneidung, und Spezialfälle, wie Delta-Anforderungen und Usability Engineering, betrachtet. Durch die Buchkapitel begleiten Sie ein durchgehendes Beispiel mit einer eigenen Rahmenhandlung und eine von Kapitel zu Kapitel aufbauende Bauanleitung für einen Requirements-Engineering-Leitfaden. Neu in dieser Auflage ist auch ein Online-Selbsttest mit Hilfe der ILIAS®-Lernplattform auf der Autorenwebsite. Nach jedem Kapitel kann der Leser sein Wissen mit interaktiven Fragen testen.Die gehirngerechte Aufbereitung bietet Ihnen mehr Spaß und Effektivität. Das komplette Buch ist in Farbe, in einem anschaulichen Layout und hat freche Illustrationen. Auf der Website der Autoren finden Sie zusätzliche Formulare, Checklisten, Hintergrundinformationen und vieles mehr.AUS DEM INHALT //Vorgehensweisen klassisch und agil // Anforderungsermittlung // SOPHIST-REgelwerk // Anforderungsschablonen // Systemanalyse // Anforderungsdokumentation klassisch und agil // Nicht-Funktionale Anforderungen // Prüftechniken & Qualitätsmetriken // Anforderungskonsolidierung // Requirements- Management, Change- & Release-Management // Einführungsstrategien // Delta-Ansatz // Requirements und Usability

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Requirements-Engineering und -Management
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

- Praktische und innovative Lösungen für die Systemanalyse sichern den Know-how-Transfer in Ihrem Projekt- Erlernen Sie das Erheben, Dokumentieren, Prüfen, Abstimmen und Verwalten von Anforderungen- Nutzen Sie die Vorteile von agilen Vorgehensmodellen- Vermeiden Sie inkonsistente und unvollständige Anforderungen- Stellen Sie eine Qualität und Testbarkeit Ihrer Anforderungen sicher- Extra: E-Book insideDer Erfolg von IT-Projekten entscheidet sich bereits in der Systemanalyse! Sie ist das Fundament der Systementwicklung. Dieses Buch liefert Ihnen Hintergründe, Strategien, klare Konzepte und Tipps zur pragmatischen Umsetzung Ihrer Anforderungen - von der Erhebung über die Dokumentation bis hin zur Verwaltung.Als neue Themen werden in der 6. Auflage Requirements-Engineering im agilen Umfeld, agile Dokumentationsformen, wie User-Storys und ihre Schneidung, und Spezialfälle, wie Delta-Anforderungen und Usability Engineering, betrachtet. Durch die Buchkapitel begleiten Sie ein durchgehendes Beispiel mit einer eigenen Rahmenhandlung und eine von Kapitel zu Kapitel aufbauende Bauanleitung für einen Requirements-Engineering-Leitfaden. Neu in dieser Auflage ist auch ein Online-Selbsttest mit Hilfe der ILIAS®-Lernplattform auf der Autorenwebsite. Nach jedem Kapitel kann der Leser sein Wissen mit interaktiven Fragen testen.Die gehirngerechte Aufbereitung bietet Ihnen mehr Spaß und Effektivität. Das komplette Buch ist in Farbe, in einem anschaulichen Layout und hat freche Illustrationen. Auf der Website der Autoren finden Sie zusätzliche Formulare, Checklisten, Hintergrundinformationen und vieles mehr.AUS DEM INHALT //Vorgehensweisen klassisch und agil // Anforderungsermittlung // SOPHIST-REgelwerk // Anforderungsschablonen // Systemanalyse // Anforderungsdokumentation klassisch und agil // Nicht-Funktionale Anforderungen // Prüftechniken & Qualitätsmetriken // Anforderungskonsolidierung // Requirements- Management, Change- & Release-Management // Einführungsstrategien // Delta-Ansatz // Requirements und Usability

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Requirements-Engineering und -Management (eBook...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

REQUIREMENTS-ENGINEERING UND -MANAGEMENT // - Praktische und innovative Lösungen für die Systemanalyse sichern den Know-how-Transfer in Ihrem Projekt - Erlernen Sie das Erheben, Dokumentieren, Prüfen, Abstimmen und Verwalten von Anforderungen - Nutzen Sie die Vorteile von agilen Vorgehensmodellen - Vermeiden Sie inkonsistente und unvollständige Anforderungen - Stellen Sie eine Qualität und Testbarkeit Ihrer Anforderungen sicher Der Erfolg von IT-Projekten entscheidet sich bereits in der Systemanalyse! Sie ist das Fundament der Systementwicklung. Dieses Buch liefert Ihnen Hintergründe, Strategien, klare Konzepte und Tipps zur pragmatischen Umsetzung Ihrer Anforderungen - von der Erhebung über die Dokumentation bis hin zur Verwaltung. Als neue Themen werden in der 6. Auflage Requirements-Engineering im agilen Umfeld, agile Dokumentationsformen, wie User-Storys und ihre Schneidung, und Spezialfälle, wie Delta-Anforderungen und Usability Engineering, betrachtet. Durch die Buchkapitel begleiten Sie ein durchgehendes Beispiel mit einer eigenen Rahmenhandlung und eine von Kapitel zu Kapitel aufbauende Bauanleitung für einen Requirements-Engineering-Leitfaden. Neu in dieser Auflage ist auch ein Online-Selbsttest mit Hilfe der ILIAS®-Lernplattform auf der Autorenwebsite. Nach jedem Kapitel kann der Leser sein Wissen mit interaktiven Fragen testen. Die gehirngerechte Aufbereitung bietet Ihnen mehr Spaß und Effektivität. Das komplette Buch ist in Farbe, in einem anschaulichen Layout und hat freche Illustrationen. Auf der Website der Autoren finden Sie zusätzliche Formulare, Checklisten, Hintergrundinformationen und vieles mehr. AUS DEM INHALT // Vorgehensweisen klassisch und agil // Anforderungsermittlung // SOPHIST-REgelwerk // Anforderungsschablonen // Systemanalyse // Anforderungsdokumentation klassisch und agil // Nicht-Funktionale Anforderungen // Prüftechniken & Qualitätsmetriken // Anforderungskonsolidierung // Requirements- Management, Change- & Release-Management // Einführungsstrategien // Delta-Ansatz // Requirements und Usability

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Requirements-Engineering und -Management (eBook...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

REQUIREMENTS-ENGINEERING UND -MANAGEMENT // - Praktische und innovative Lösungen für die Systemanalyse sichern den Know-how-Transfer in Ihrem Projekt - Erlernen Sie das Erheben, Dokumentieren, Prüfen, Abstimmen und Verwalten von Anforderungen - Nutzen Sie die Vorteile von agilen Vorgehensmodellen - Vermeiden Sie inkonsistente und unvollständige Anforderungen - Stellen Sie eine Qualität und Testbarkeit Ihrer Anforderungen sicher Der Erfolg von IT-Projekten entscheidet sich bereits in der Systemanalyse! Sie ist das Fundament der Systementwicklung. Dieses Buch liefert Ihnen Hintergründe, Strategien, klare Konzepte und Tipps zur pragmatischen Umsetzung Ihrer Anforderungen - von der Erhebung über die Dokumentation bis hin zur Verwaltung. Als neue Themen werden in der 6. Auflage Requirements-Engineering im agilen Umfeld, agile Dokumentationsformen, wie User-Storys und ihre Schneidung, und Spezialfälle, wie Delta-Anforderungen und Usability Engineering, betrachtet. Durch die Buchkapitel begleiten Sie ein durchgehendes Beispiel mit einer eigenen Rahmenhandlung und eine von Kapitel zu Kapitel aufbauende Bauanleitung für einen Requirements-Engineering-Leitfaden. Neu in dieser Auflage ist auch ein Online-Selbsttest mit Hilfe der ILIAS®-Lernplattform auf der Autorenwebsite. Nach jedem Kapitel kann der Leser sein Wissen mit interaktiven Fragen testen. Die gehirngerechte Aufbereitung bietet Ihnen mehr Spaß und Effektivität. Das komplette Buch ist in Farbe, in einem anschaulichen Layout und hat freche Illustrationen. Auf der Website der Autoren finden Sie zusätzliche Formulare, Checklisten, Hintergrundinformationen und vieles mehr. AUS DEM INHALT // Vorgehensweisen klassisch und agil // Anforderungsermittlung // SOPHIST-REgelwerk // Anforderungsschablonen // Systemanalyse // Anforderungsdokumentation klassisch und agil // Nicht-Funktionale Anforderungen // Prüftechniken & Qualitätsmetriken // Anforderungskonsolidierung // Requirements- Management, Change- & Release-Management // Einführungsstrategien // Delta-Ansatz // Requirements und Usability

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot