Angebote zu "Modeling" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Geschäftsprozessorientierte Systementwicklung
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Herausgeberwerk gibt einen fundierten Einblick in die Grundlagen, Erfahrungen und Anwendung der Methodik des Semantischen Objektmodells (SOM) zur geschäftsprozessorientierten Systementwicklung. Die SOM-Methodik ist einer der führenden integrierten Enterprise Modeling-Ansätze. Die Beitragsautoren führen in die Grundlagen der Unternehmensmodellierung und der SOM-Methodik ein. In darauf aufbauenden Beiträgen werden die Unterstützung von Managementprozessen sowie die Systementwicklung betrachtet. Besonderes Augenmerk liegt dabei v. a. auf modellgetriebenen Ansätzen sowie den Themen Wiederverwendung und Weiterentwicklung. Anhand von Praxisbeispielen wird dem Leser ein anschaulicher Zugang zum Thema ermöglicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Energy Efficient Vehicles 2014
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Under the headline Visions, Trends, and Solutions for Energy Efficient Vehicles the present state of technology and current trends in research and development in the field of energy efficient vehicles are discussed, based on actual development reports, system descriptions and case studies.Contents:Vehicle Aerodynamics and Thermal Management in Future Hybrid and Electrical Vehicles Risks and Solutions for Modern Energy Harvesting A Dynamic Programming Based Simulation Tool for Optimizing Vehicle System Efficiency Cost-optimal Operational Strategies for Hybrid Vehicles Simulative Determination of CO2 and Pollutant Emissions of a HEV with Multicriteria-optimised Operation Strategy in Customer Use Estimation of the Optimal Length of Run of Electromobile Taking Into Account its Main Parameters Driver Individual Energy Consumption Forecast Using Online Data from Local Traffic Management Centers to Assist an Energy-Efficient Driving Behavior Improvements on the Accuracy of Electro-mechanical Simulation of Series-parallel Hybrid System Power Train - Detailing the motor system including simulation model for the inverter and boost converter Safe test bench equipment for automotive Lithium-ion batteries Intelligent Charging Infrastructure Research Platform Multi-physics modeling approach for energy efficient drive solutions Requirements to Electrics/Electronics Architectures due to Dual Voltage Power Supplies with 48 Volt in Vehicles Holistic approach for the design of power supply systems in an early development phase for future vehicles Two voltage battery as one storage solution for a 12 V/48 V power supply Hardware Test Bench for the Evaluation of E/E-Architectures with Respect to Partitioning of Vehicle Functions and Energy Efficiency A system-orientated approach towards an integrated module-oriented model-based Electrical/Electronic architecture designInterested parties:Spezialisten und Anwender der Bereiche: Systemvernetzung Software- und Hard-wareentwicklung Forschung und (Vor-) Entwicklung Systementwicklung, Applikation Editors:Univ.-Prof. Bernard Bäker, Chair of Vehicle Mechatronics, Dresden Institute of Automobile Engineering IAD, Technische Universität Dresden, DresdenDipl.-Ing. Lutz Morawietz, Chair of Vehicle Mechatronics, Technische Universität Dresden, IAM GmbH, Dresdenund Test Produktion und Qualitätssicherung Service und Kundendienst

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Energy Efficient Vehicles 2014
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Under the headline „Visions, Trends, and Solutions for Energy Efficient Vehicles“ the present state of technology and current trends in research and development in the field of energy efficient vehicles are discussed, based on actual development reports, system descriptions and case studies. Contents: Vehicle Aerodynamics and Thermal Management in Future Hybrid and Electrical Vehicles – Risks and Solutions for Modern Energy Harvesting – A Dynamic Programming Based Simulation Tool for Optimizing Vehicle System Efficiency – Cost-optimal Operational Strategies for Hybrid Vehicles – Simulative Determination of CO2 and Pollutant Emissions of a HEV with Multicriteria-optimised Operation Strategy in Customer Use – Estimation of the Optimal Length of Run of Electromobile Taking Into Account its Main Parameters – Driver Individual Energy Consumption Forecast – Using Online Data from Local Traffic Management Centers to Assist an Energy-Efficient Driving Behavior – Improvements on the Accuracy of Electro-mechanical Simulation of Series-parallel Hybrid System Power Train - Detailing the motor system including simulation model for the inverter and boost converter – Safe test bench equipment for automotive Lithium-ion batteries – Intelligent Charging Infrastructure Research Platform – Multi-physics modeling approach for energy efficient drive solutions – Requirements to Electrics/Electronics Architectures due to Dual Voltage Power Supplies with 48 Volt in Vehicles – Holistic approach for the design of power supply systems in an early development phase for future vehicles – Two voltage battery as one storage solution for a 12 V/48 V power supply – Hardware Test Bench for the Evaluation of E/E-Architectures with Respect to Partitioning of Vehicle Functions and Energy Efficiency – A system-orientated approach towards an integrated module-oriented model-based Electrical/Electronic architecture design Interested parties: Spezialisten und Anwender der Bereiche: Systemvernetzung – Software- und Hard-wareentwicklung – Forschung und (Vor-) Entwicklung – Systementwicklung, Applikation Editors: Univ.-Prof. Bernard Bäker, Chair of Vehicle Mechatronics, Dresden Institute of Automobile Engineering – IAD, Technische Universität Dresden, Dresden Dipl.-Ing. Lutz Morawietz, Chair of Vehicle Mechatronics, Technische Universität Dresden; IAM GmbH, Dresden

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Business Patterns w/UML (OMG)
94,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

UML (Unified Modeling Language) ist ein leistungsfähiges Tool für die Entwurfsplanung von objektorientierten Computersystemen. Mit seiner Hilfe kann der Zeitaufwand für die Software-Entwicklung enorm reduziert werden. Entsprechend gross ist daher nicht nur die Nachfrage nach UML für firmeninterne Systementwicklung sondern auch nach praktischer Anleitung für den richtigen Einsatz von UML. Dies ist der Nachfolgeband des sehr erfolgreichen Titels 'UML Toolkit' von Eriksson und Penker. Er konzentriert sich auf die brandaktuellen komponenten-orientierten Konzepte und erklärt, wie man OCL (Object Constraint Language) von UML für Business Rules und Business Views einsetzt. Dokumentiert sind 27 hilfreiche Business Patterns. (cat06/99)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Geschäftsprozessorientierte Systementwicklung
93,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Herausgeberwerk gibt einen fundierten Einblick in die Grundlagen, Erfahrungen und Anwendung der Methodik des Semantischen Objektmodells (SOM) zur geschäftsprozessorientierten Systementwicklung. Die SOM-Methodik ist einer der führenden integrierten Enterprise Modeling-Ansätze. Die Beitragsautoren führen in die Grundlagen der Unternehmensmodellierung und der SOM-Methodik ein. In darauf aufbauenden Beiträgen werden die Unterstützung von Managementprozessen sowie die Systementwicklung betrachtet. Besonderes Augenmerk liegt dabei v. a. auf modellgetriebenen Ansätzen sowie den Themen Wiederverwendung und Weiterentwicklung. Anhand von Praxisbeispielen wird dem Leser ein anschaulicher Zugang zum Thema ermöglicht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Optimierung und Standardisierung der Softwareen...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Problemstellung: Optimierung und Standardisierung der Softwareentwicklungsprozesse, dargestellt am Beispiel eines Sendungsverfolgungssystems. Die IT-Branche - im besonderen die Softwarebranche - befindet sich heute in einem nicht zu unterschätzenden Umwälzungsprozess. Software-Unternehmen ringen zunehmend mit enormen Produktivitäts- und Qualitätsproblemen. Dieses hat im wesentlichen folgende Gründe: Die Erfordernisse an die Software nehmen ständig zu und konkurrieren oftmals miteinander. Eine schnell einsetzbare, kostengünstige und gleichzeitig qualitativ hochwertige Software ist daher immer mehr gefragt. Von den Software-Unternehmen wird erwartet, dass sie die jeweils neuesten Innovationen der Software-/Hardwaretechnologie nutzen (z.B. Internet, Java). Aufgrund der immer rascher aufeinander folgenden Veränderungen auf dem Software-/Hardwaresektor, ist dieses für viele Software-Unternehmen ein schwieriges Unterfangen. Besonders betroffen sind kleine und mittelständische Software-Unternehmen, die zumeist zusätzlich mit folgenden, erschwerenden Randbedingungen zurecht kommen müssen: - überwiegend kundenspezifische Lösungen (Individual-Software). - Ressourcenknappheit (IT-Spezialisten). - hoher technischer Innovationsgrad. - kein ausreichendes Qualitäts- und Dokumentationsmanagement. In der Diplomarbeit wird aufgezeigt, dass durch Standardisierung von Methoden, Vorgehensweisen, Softwarebausteinen und Softwarekonzepten, Softwareentwicklungs- Prozesse optimiert und standardisiert werden können. Betrachtet wird dies am Beispiel der Fa. COHSE GmbH, einem kleinen Hard- und Software-Unternehmen aus dem Logistikbereich und dessen Schlüsselprodukt, einem Sendungsverfolgungssystem. Die Diplomarbeit setzt sich im Wesentlichen aus drei Teilen zusammen: Im ersten Teil werden wichtige Vorgehens- und Sichtweisen dargestellt, bzw. Begriffsdefinitionen vorgenommen, die eine Grundlage für die Software- und Systementwicklung innerhalb der Fa. COHSE bilden: Geschäftsprozess, Geschäftsprozessoptimierung, Ereignis-gesteuerte Prozesskette (EPK), Supply Chain Management, Modulares Phasenkonzept, Unified Modeling Language (UML), Business Object Engineering (BOE), Architektur Model-View-Controller (MVC), Standardisierung, Softwaretests, Dokumentations- und Konfigurationsmanagement. Im zweiten Teil werden grundlegende COHSE-Standards beschrieben, bzw. dokumentiert. Es wird zudem darauf eingegangen, aus welchen Erfordernissen und Erfahrungen heraus [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Energy Efficient Vehicles 2014
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Under the headline „Visions, Trends, and Solutions for Energy Efficient Vehicles“ the present state of technology and current trends in research and development in the field of energy efficient vehicles are discussed, based on actual development reports, system descriptions and case studies. Contents: Vehicle Aerodynamics and Thermal Management in Future Hybrid and Electrical Vehicles – Risks and Solutions for Modern Energy Harvesting – A Dynamic Programming Based Simulation Tool for Optimizing Vehicle System Efficiency – Cost-optimal Operational Strategies for Hybrid Vehicles – Simulative Determination of CO2 and Pollutant Emissions of a HEV with Multicriteria-optimised Operation Strategy in Customer Use – Estimation of the Optimal Length of Run of Electromobile Taking Into Account its Main Parameters – Driver Individual Energy Consumption Forecast – Using Online Data from Local Traffic Management Centers to Assist an Energy-Efficient Driving Behavior – Improvements on the Accuracy of Electro-mechanical Simulation of Series-parallel Hybrid System Power Train - Detailing the motor system including simulation model for the inverter and boost converter – Safe test bench equipment for automotive Lithium-ion batteries – Intelligent Charging Infrastructure Research Platform – Multi-physics modeling approach for energy efficient drive solutions – Requirements to Electrics/Electronics Architectures due to Dual Voltage Power Supplies with 48 Volt in Vehicles – Holistic approach for the design of power supply systems in an early development phase for future vehicles – Two voltage battery as one storage solution for a 12 V/48 V power supply – Hardware Test Bench for the Evaluation of E/E-Architectures with Respect to Partitioning of Vehicle Functions and Energy Efficiency – A system-orientated approach towards an integrated module-oriented model-based Electrical/Electronic architecture design Interested parties: Spezialisten und Anwender der Bereiche: Systemvernetzung – Software- und Hard-wareentwicklung – Forschung und (Vor-) Entwicklung – Systementwicklung, Applikation Editors: Univ.-Prof. Bernard Bäker, Chair of Vehicle Mechatronics, Dresden Institute of Automobile Engineering – IAD, Technische Universität Dresden, Dresden Dipl.-Ing. Lutz Morawietz, Chair of Vehicle Mechatronics, Technische Universität Dresden; IAM GmbH, Dresden

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Business Patterns w/UML (OMG)
116,99 € *
ggf. zzgl. Versand

UML (Unified Modeling Language) ist ein leistungsfähiges Tool für die Entwurfsplanung von objektorientierten Computersystemen. Mit seiner Hilfe kann der Zeitaufwand für die Software-Entwicklung enorm reduziert werden. Entsprechend groß ist daher nicht nur die Nachfrage nach UML für firmeninterne Systementwicklung sondern auch nach praktischer Anleitung für den richtigen Einsatz von UML. Dies ist der Nachfolgeband des sehr erfolgreichen Titels 'UML Toolkit' von Eriksson und Penker. Er konzentriert sich auf die brandaktuellen komponenten-orientierten Konzepte und erklärt, wie man OCL (Object Constraint Language) von UML für Business Rules und Business Views einsetzt. Dokumentiert sind 27 hilfreiche Business Patterns. (cat06/99)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Optimierung und Standardisierung der Softwareen...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Problemstellung: Optimierung und Standardisierung der Softwareentwicklungsprozesse, dargestellt am Beispiel eines Sendungsverfolgungssystems. Die IT-Branche - im besonderen die Softwarebranche - befindet sich heute in einem nicht zu unterschätzenden Umwälzungsprozess. Software-Unternehmen ringen zunehmend mit enormen Produktivitäts- und Qualitätsproblemen. Dieses hat im wesentlichen folgende Gründe: Die Erfordernisse an die Software nehmen ständig zu und konkurrieren oftmals miteinander. Eine schnell einsetzbare, kostengünstige und gleichzeitig qualitativ hochwertige Software ist daher immer mehr gefragt. Von den Software-Unternehmen wird erwartet, dass sie die jeweils neuesten Innovationen der Software-/Hardwaretechnologie nutzen (z.B. Internet, Java). Aufgrund der immer rascher aufeinander folgenden Veränderungen auf dem Software-/Hardwaresektor, ist dieses für viele Software-Unternehmen ein schwieriges Unterfangen. Besonders betroffen sind kleine und mittelständische Software-Unternehmen, die zumeist zusätzlich mit folgenden, erschwerenden Randbedingungen zurecht kommen müssen: - überwiegend kundenspezifische Lösungen (Individual-Software). - Ressourcenknappheit (IT-Spezialisten). - hoher technischer Innovationsgrad. - kein ausreichendes Qualitäts- und Dokumentationsmanagement. In der Diplomarbeit wird aufgezeigt, dass durch Standardisierung von Methoden, Vorgehensweisen, Softwarebausteinen und Softwarekonzepten, Softwareentwicklungs- Prozesse optimiert und standardisiert werden können. Betrachtet wird dies am Beispiel der Fa. COHSE GmbH, einem kleinen Hard- und Software-Unternehmen aus dem Logistikbereich und dessen Schlüsselprodukt, einem Sendungsverfolgungssystem. Die Diplomarbeit setzt sich im Wesentlichen aus drei Teilen zusammen: Im ersten Teil werden wichtige Vorgehens- und Sichtweisen dargestellt, bzw. Begriffsdefinitionen vorgenommen, die eine Grundlage für die Software- und Systementwicklung innerhalb der Fa. COHSE bilden: Geschäftsprozess, Geschäftsprozessoptimierung, Ereignis-gesteuerte Prozesskette (EPK), Supply Chain Management, Modulares Phasenkonzept, Unified Modeling Language (UML), Business Object Engineering (BOE), Architektur Model-View-Controller (MVC), Standardisierung, Softwaretests, Dokumentations- und Konfigurationsmanagement. Im zweiten Teil werden grundlegende COHSE-Standards beschrieben, bzw. dokumentiert. Es wird zudem darauf eingegangen, aus welchen Erfordernissen und Erfahrungen heraus [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot