Angebote zu "Systems" (22 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Modellbasierte Systementwicklung mit SysML
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

MODELLBASIERTE SYSTEMENTWICKLUNG // - Lernen Sie die Grundlagen der modellbasierten Systementwicklung und SysML kennen. - Erfahren Sie, wie Sie dieses Wissen konkret in der Praxis anwenden können. - Die vorgestellten Methoden und Vorgehen wurden bereits vielfach in der Praxis erprobt. Wenn Sie Systeme modellbasiert entwickeln wollen, brauchen Sie sowohl Kenntnisse der modellbasierten Entwicklung als auch eine geeignete Modellierungssprache wie die SysML. Beides lernen Sie in diesem Buch fundiert und praxisorientiert kennen. Auch und gerade, wenn Sie keine Informatik-, sondern eine Ingenieursausbildung haben, hilft es Ihnen, das aus der Informatik stammende Vorgehen schnell in der Praxis für die Systementwicklung anzuwenden. Der Autor, der für sein Unternehmen ein modellbasiertes Vorgehen entwickelt und über 250 seiner Kollegen darin geschult hat, erläutert Ihnen hier zunächst die Grundlagen der modellbasierten Entwicklung und stellt die für die Praxis wichtigen Elemente der SysML vor. Danach führt er Sie konkret in die praktische Anwendung ein. Er zeigt, wie die notwendigen Entwicklungs- und unterstützenden Prozesse eingeführt werden und macht das Ganze an einem umfassenden Anwendungsbeispiel anschaulich. Alle Methoden und Vorgehensweisen, die Sie hier finden, sind jahrelang in der Praxis erprobt. Der Anhang enthält hilfreiche Modellierungsregeln, eine Einordnung der modellbasierten Entwicklung in SPICE und eine praktische Schnellreferenz zur Systemmodellierung. AUS DEM INHALT: Teil 1 - Grundlagen: Systems Engineering; Modellbasierte Entwicklung; SysML; Teil 2 - Praktische Anwendung: Werkzeugauswahl und -einsatz; Definition des Entwicklungskontexts; Beispielhafte Anwendung; Unterstützende Prozesse und Konzepte; Modelldetails; Einführung von modellbasierter Systementwicklung; Ausblick; Anhang: Modellierungsregeln; Einordnung in SPICE; Schnellreferenz Systemmodellierung

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Methoden und Techniken der Systementwicklung
44,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch bei kleinen und kleinsten Vorhaben wird heute ein methodisches Vorgehen verlangt. Die Zwischen- und Endresultate sollen übersichtlich und nachvollziehbar dargestellt werden. Dabei sind diejenigen gut beraten, die über ein breites und ausgewogenes Repertoire an Methoden und Techniken verfügen. Der Problemlösungszyklus, wie er aus dem Systems Engineering bekannt ist, bietet das grundlegende Vorgehen für die Lösung einfacher und komplexer Probleme. Er stellt ein einfaches, aber wirksames Instrument dar. Dessen Prinzipien und Phasen können allerdings nur umgesetzt werden, wenn konkrete Verfahren und Techniken bereitstehen. Was nützen uns beispielsweise chemische Formeln über Supraleiter, wenn die Herstellungsverfahren nicht bekannt sind? Genau so verhält es sich auch beim modernen Engineering: Probleme lassen sich nur mit zweckmässigen Techniken lösen, die kompetente Fachkräfte anwenden können. Dieser Leitfaden hilft bei der Beurteilung und beim Einsatz der verschiedenen Verfahren. Er ist als Ergänzung und Fortsetzung zu System-Entwicklung in der Wirtschaftsinformatik konzipiert.

Anbieter: Bol.de
Stand: 22.02.2017
Zum Angebot
Linux in eingebetteten Systemen
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Linux in eingebetteten Systemen

Anbieter: Bol.de
Stand: 13.03.2017
Zum Angebot
Entwicklung von Data-Warehouse-Systemen
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Matthias Goeken setzt sich mit der Entwicklung von Data-Warehouse-Systemen, und vor allem mit den frühen Phasen des Entwicklungsprozesses, auseinander. Er analysiert Phasenmodelle der Anwendungsentwicklung, Techniken und Aufgaben des Anforderungsmanagements sowie die Modellierung multidimensionaler Datenstrukturen. Auf dieser Grundlage entwirft er eine eigene Methode zur Entwicklung von Data-Warehouse-Systemen, die ein detailliertes Phasenmodell mit Aktivitäten, Techniken und Entwicklungsergebnissen umfasst, um den Anforderungen verschiedener Benutzergruppen gerecht zu werden.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Entwicklung eines Projektmodells zur Einführung...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Vorgehensmodelle für die Systementwicklung sind seit Beginn der Informatik sowohl in der Forschung als auch in der Praxis ein wichtiger und viel diskutierter Teilbereich. Mobile Informations- und Kommunikationstechnologien und damit verbunden die Einführung und Nutzung von mobilen Aufgabenträgern wie Mobiltelefonen oder Handhelds in Informationssystemen sind dagegen ein erst seit ein paar Jahren immer stärker aufkommendes Forschungs- und Anwendungsgebiet. Dieses Mobile Computing genannte Gebiet wird in den kommenden Jahren und Jahrzehnten nicht nur die Informatik, sondern auch den Alltag grundlegend verändern. Durch die neuen Technologien und Endgeräte und deren Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten entstehen zahlreiche neue Anwendungsfelder, aber auch neue Anforderungen an die Entwicklung darauf basierender betrieblicher Informationssysteme. Diese neuen Rahmenbedingungen und die daraus resultierenden Anforderungen an die Systementwicklung werden in der folgenden Arbeit aufgezeigt. Es soll geklärt werden welche Entwicklungsansätze geeignet sind und wie sie am besten in gängige Modelle zur Systementwicklung integriert werden können, oder ob es neuer Vorgehen und Konzepte bedarf. Zu Beginn beschäftigt sich die Arbeit mit den wichtigsten Technologien zur drahtlosen Mobilkommunikation, mit den Besonderheiten und Charakteristika mobiler Endgeräte und Anwendungssysteme sowie mit deren Unterschieden zu stationären Systemen. Im nächsten Schritt werden relevante Vorgehensweisen und -modelle zur Konzeption und Entwicklung von Softwaresystemen vorgestellt und auf ihre charakteristischen Eigenschaften sowie Vor- und Nachteile untersucht. Als Ergebnis dieser Untersuchung wird ein darauf basierendes und auf die Eigenschaften mobiler Aufgabenträger ausgerichtetes allgemein gültiges Projektmodell zur Einführung mobiler Endgeräte und Anwendungssysteme in betrieblichen Informationssystemen entwickelt. Das Projektmodell selbst folgt dabei einer iterativ-inkrementellen Vorgehensweise unter Berücksichtigung einer komponentenbasierten Entwicklungstechnik. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbstractI InhaltsverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisV Abbildungs-, und TabellenverzeichnisVII HinweiseVIII 1.Einführung1 1.1Motivation und Problemstellung1 1.2Aufbau der Arbeit4 2.Grundlagen mobiler Informationssysteme5 2.1Grundlagen und Begriffsdefinitionen5 2.2Kommunikationssysteme mobiler Informationssysteme7 2.2.1Systeme zur []

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Workflow Patterns - ein Überblick und Beispiele
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Department für Informatik), Veranstaltung: Software Systementwicklung, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Workflowmanagementsysteme spielen heutzutage nicht nur wegen der immer höheren Integration in ERP (Enterprise Resource Planning) Systeme wie SAP eine wichtige Rolle, vielmehr führen umfangreiche Geschäftsrestrukturierungsmaßnahmen zur Senkung der Kosten der jeweiligen Unternehmensprozesse zu der Notwendigkeit, Prozesse beschreiben zu können. Durch die Beschreibungen werden Prozesse transparenter und es kann versucht werden, sie zu optimieren und standardisieren. Das Business Process (Re- )Engineering versucht, diese Ideen umzusetzen. Ein Workflow beschreibt dabei die Aktivitäten von Geschäftsvorfällen auf der konzeptuellen Ebene, dies ist die Basis für das Optimieren und analysieren. Dabei haben sich verschiedene Systeme und Techniken entwickelt, die sowohl in Produktivbetrieb die einzelnen Arbeitsprozesse unterstützen, als auch bei der Planung und der Optimierung von diesen Prozessen helfen. Diese Arbeit soll einen speziellen Aspekt von Arbeitsprozessen untersuchen, nämlich immer wiederkehrende Muster in den Prozessen, die in Standards zur Modellierung als auch in Softwareprodukten abgebildet werden können: die sogenannten Workflow Patterns.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Produktionsplanung und -steuerung 2
72,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Unternehmen sind Produktionsplanung und -steuerung (PPS) angesichts sich wandelnder Märkte von erheblicher Bedeutung. Dabei erfolgt die Auftragsabwicklung heute in Netzwerken, die weit über die Unternehmensgrenzen hinausreichen. In dem Handbuch werden theoretisch fundierte Gestaltungsmethoden für unternehmensinterne und -übergreifende PPS vorgestellt. In Band 2 erläutern die Autoren neue Entwicklungen rund um das Produktionsmanagement und liefern so eine Orientierungshilfe für die mittel- und langfristig tragfähige Gestaltung der PPS.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.03.2017
Zum Angebot
Produktionsplanung und -steuerung 1
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Unternehmen sind Produktionsplanung und -steuerung (PPS) angesichts sich wandelnder Märkte und großer Preisschwankungen von erheblicher Bedeutung. Dabei erfolgt die Auftragsabwicklung heute in Netzwerken, die weit über die Unternehmensgrenzen hinausreichen. In dem 2-bändigen Handbuch werden theoretisch fundierte Gestaltungsmethoden für unternehmensinterne und -übergreifende PPS vorgestellt. In Band 1 erläutern die Autoren Komponenten, Inhalte und Anwendungen des Aachener PPS-Modells, das sich insbesondere für die PPS-Reorganisation eignet.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.03.2017
Zum Angebot
Entwicklung eines E-Shops
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Universität Lüneburg (Produktion und Wirtschaftsinformatik), Veranstaltung: Seminar ´´Systementwicklung im E-Commerce, Sprache: Deutsch, Abstract: Use Case Diagramm Ein Use Case Diagramm gibt einen Überblick über das zu entwickelnde Produkt und seine Schnittstellen zur Umgebung. Das folgende Use Case Diagramm veranschaulicht den von uns entwickelten E-Shop aus Sicht des Käufers. Ein einzelner Use Case definiert einen Arbeitsablauf, der mit Hilfe der zu entwickelnden Software durchgeführt wird. Die Akteure sind Rollen, die ein Benutzer des Systems spielt.1 Abbildung 1: Use Case E-Shop [Abbildung in der Downloaddatei vorhanden] 1.1 Use Case Informieren2 Der erste Use Case heißt Informieren. Das Ziel dieses Use Cases ist es, den Shop kennenzulernen. Unser Shop hat auf der Käuferseite den Akteur User, da beim Betreten des Shops noch nicht klar ist, ob es sich bei dem User um einen Kunden oder einen Surfer handelt. Diese beiden Akteure sind über eine Generalisierung mit dem User verbunden und übernehmen dadurch seine Haupteigenschaften. Der Use Case Informieren kann von beiden Akteuren, Surfer und Kunde, ausgelöst werden, indem sie unseren Shop über einen Link auf diversen Internetseiten bzw. über andere Wege betreten.

Anbieter: Bol.de
Stand: 25.03.2017
Zum Angebot
Integration von Produktdatenmanagement-Systemen...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung), 183 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Software spielt in der heutigen Produktwelt eine immer wichtigere Rolle. Vermehrt werden Funktionen eines Produktes, die ehemals in Hardware umgesetzt wurden, über Software realisiert. Diese ist gegen¨ uber der individuellen Entwicklung einer ¨ aquivalenten Hardwarel¨ osung vergleichsweise preiswerter zu entwickeln und sie zeigt sich exibler, da sie leichter anpassbar und erweiterbar ist (vgl. [Ara + 03], S. 1). Durch die eingebrachte Heterogenit¨ at wird die Komplexit¨ at der Produkte erheblich gesteigert, da enge funktionale Zusammenh¨ ange zwischen Hardware und Software bestehen, die bereits bei ihrer Entwicklung Ber¨ ucksichtigung nden m¨ ussen (vgl. [Tara98], S. 20). Dazu ist die Integration von Informationen zu Software- und Hardware-bestandteilen erforderlich. Traditionell erfolgt die Verwaltung von Informationen zu Hardware in Produktdatenmanagement-Systemen, w¨ ahrend softwarebezogene Informationen in Softwarekongurationsmanagement-Werkzeugen verwaltet werden. Beide sind derzeit nicht f¨ ur ein Zusammenspiel ausgelegt (vgl. [Crn + 03], S. XIX). Unternehmen sehen sich daher vor enormen Schwierigkeiten zu einer ganzheitlichen Sicht auf ihre Produkte zu gelangen. Aus dieser Situation erw¨ achst die Forderung nach einer Integration der Systeme (vgl. [Crn + 03], S. 125; [Est + 98b], S. 75). Die Untersuchung von M¨ oglichkeiten zur Realisierung dieser Forderung ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit. Mit dem Ziel zu einer fundierten Betrachtungsgrundlage zu gelangen, wird ein Großteil der Arbeit darauf verwendet, die Disziplinen Produktdatenmanagement und Softwarekongurationsmanagement sowie deren Werkzeuge und Systeme zu analysieren. Im Zuge dessen werden auf Basis der Literatur die wesentlichen Konzepte und Vorgehensweisen herausgearbeitet, welche darin zur Anwendung kommen. Um einen Kontext zu schaffen, werden die Ausf¨ uhrungen von einer Darstellung der wesentlichen Prozesse beider Disziplinen begleitet. Im zweiten Teil der Arbeit wird, auf den Erkenntnissen der vorangegangenen Analyse aufbauend, die Integration von Produktdatenmanagement-Systemen und Softwarekongurationsmanagement-Werkzeugen thematisiert. Um dabei auf einer einheitlichen Betrachtungsgrundlage aufsetzen zu k¨ onnen, wird ein Rahmenwerk entwickelt, welches die uniforme Analyse und Bewertung von Integrationsm¨ oglichkeiten gew¨ ahrleisten soll. [...]

Anbieter: Bol.de
Stand: 01.04.2017
Zum Angebot