Angebote zu "Systems" (16 Treffer)

Modellbasierte Systementwicklung mit SysML
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

- Lernen Sie die Grundlagen der modellbasierten Systementwicklung und SysML kennen. - Erfahren Sie, wie Sie dieses Wissen konkret in der Praxis anwenden können. - Die vorgestellten Methoden und Vorgehen wurden bereits vielfach in der Praxis erprobt. - Im Internet: Beispielmodelle zum Download - EXTRA: E-Book inside Wenn Sie Systeme modellbasiert entwickeln wollen, brauchen Sie sowohl Kenntnisse der modellbasierten Entwicklung als auch eine geeignete Modellierungssprache wie die SysML. Beides lernen Sie in diesem Buch fundiert und praxisorientiert kennen. Auch und gerade, wenn Sie keine Informatik-, sondern eine Ingenieursausbildung haben, hilft es Ihnen, das aus der Informatik stammende Vorgehen schnell in der Praxis für die Systementwicklung anzuwenden. Der Autor, der für sein Unternehmen ein modellbasiertes Vorgehen entwickelt und über 250 seiner Kollegen darin geschult hat, erläutert Ihnen hier zunächst die Grundlagen der modellbasierten Entwicklung und stellt die für die Praxis wichtigen Elemente der SysML vor. Danach führt er Sie konkret in die praktische Anwendung ein. Er zeigt, wie die notwendigen Entwicklungs- und unterstützenden Prozesse eingeführt werden und macht das Ganze an einem umfassenden Anwendungsbeispiel anschaulich. Alle Methoden und Vorgehensweisen, die Sie hier finden, sind jahrelang in der Praxis erprobt. Der Anhang enthält hilfreiche Modellierungsregeln, eine Einordnung der modellbasierten Entwicklung in SPICE und eine praktische Schnellreferenz zur Systemmodellierung. AUS DEM INHALT: Teil 1 - Grundlagen: Systems Engineering; Modellbasierte Entwicklung; SysML; Teil 2 - Praktische Anwendung: Werkzeugauswahl und -einsatz; Definition des Entwicklungskontexts; Beispielhafte Anwendung; Unterstützende Prozesse und Konzepte; Modelldetails; u.v.m.; Anhang

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Methoden und Techniken der Systementwicklung
44,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch bei kleinen und kleinsten Vorhaben wird heute ein methodisches Vorgehen verlangt. Die Zwischen- und Endresultate sollen übersichtlich und nachvollziehbar dargestellt werden. Dabei sind diejenigen gut beraten, die über ein breites und ausgewogenes Repertoire an Methoden und Techniken verfügen. Der Problemlösungszyklus, wie er aus dem Systems Engineering bekannt ist, bietet das grundlegende Vorgehen für die Lösung einfacher und komplexer Probleme. Er stellt ein einfaches, aber wirksames Instrument dar. Dessen Prinzipien und Phasen können allerdings nur umgesetzt werden, wenn konkrete Verfahren und Techniken bereitstehen. Was nützen uns beispielsweise chemische Formeln über Supraleiter, wenn die Herstellungsverfahren nicht bekannt sind? Genau so verhält es sich auch beim modernen Engineering: Probleme lassen sich nur mit zweckmässigen Techniken lösen, die kompetente Fachkräfte anwenden können. Dieser Leitfaden hilft bei der Beurteilung und beim Einsatz der verschiedenen Verfahren. Er ist als Ergänzung und Fortsetzung zu System-Entwicklung in der Wirtschaftsinformatik konzipiert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Geschäftsprozessorientierte Systementwicklung -...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Herausgeberwerk gibt einen fundierten Einblick in die Grundlagen, Erfahrungen und Anwendung der Methodik des Semantischen Objektmodells (SOM) zur geschäftsprozessorientierten Systementwicklung. Die SOM-Methodik ist einer der führenden integrierten Enterprise Modeling-Ansätze. Die Beitragsautoren führen in die Grundlagen der Unternehmensmodellierung und der SOM-Methodik ein. In darauf aufbauenden Beiträgen werden die Unterstützung von Managementprozessen sowie die Systementwicklung betrachtet. Besonderes Augenmerk liegt dabei v. a. auf modellgetriebenen Ansätzen sowie den Themen Wiederverwendung und Weiterentwicklung. Anhand von Praxisbeispielen wird dem Leser ein anschaulicher Zugang zum Thema ermöglicht. Thomas Benker arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Systementwicklung und Datenbankanwendung der Universität Bamberg. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen auf den Themen modellgetriebene Softwareentwicklung sowie geschäftsprozessorientierte Anwendungs- und Data Warehouse-Systeme. Carsten Jürck arbeitet als Data Warehouse-Architekt und Berater beim IT-Spezialist CEUS. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Konzeption, Entwicklung und Betriebsplanung von Data Warehouse-Produktlinien. Daneben forscht er in den Themenbereichen Modellierung und Gestaltung von BI-Systemen und der modellgetriebenen Systementwicklung. Dr. Matthias Wolf ist als Berater und Coach beim IT-Spezialist CEUS tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Konzeption und Entwicklung von Data Warehouse-Architekturen. Daneben forscht und lehrt er in den Themenbereichen Modellierung und Gestaltung von Prozessen, modellbasierte Systementwicklung und Datenbankdesign.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Prozessharmonisierung als Methode zur Prozessop...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,1, Fachhochschule Rosenheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen von ERP-Projekten muss immer häufiger die Harmonisierung von Geschäftsprozessen aktiv in das Projektmandat miteinbezogen werden. Damit erhalten ERP-Projekte eine neue Dimension. Während bis vor kurzem in ERP-Projekten vor allem technische und planerische Fragestellungen dominierten, stehen in jüngster Zeit betriebswirtschaftlich-organisatorische Aspekte, wie die Etablierung einheitlicher Geschäftsprozesse, im Zentrum des Interesses. Hierdurch werden der Ablauf und die Phasen von ERP-Projekten verändert. Beispielsweise müssen im Vorfeld der Systementwicklung und -einführung die relevanten Prozesse analysiert und aus den Ergebnissen der Analyse Referenzprozesse mit Template-Charakter entwickelt werden. Erst dann erfolgen die technische Implementierung des Systems und die Verteilung der Referenzprozesse auf die regionalen Einheiten. Die Harmonisierung von Prozessen im Zuge der Einführung eines ERP-System ist sehr komplex und mit hohen Kosten und Risiken verbunden. Die Komplexität der Prozessharmonisierung und der damit verbundene Zeit- und Kostenaufwand steigen mit einer wachsenden Anzahl an Prozessen und einzubindenden Gesellschaften. Daher ist ein reflektiertes, methodisches und konsequentes Vorgehen notwendig. Die Autorin problematisiert die Frage, wie die Prozessharmonisierung als Methode zur Prozessoptimierung im Zuge der konzernweiten Einführung eines ERP-Systems umgesetzt werden kann.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
E-Coaching: Chancen und Perspektiven für Person...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit behandelt ein zukunftsrelevantes Thema und einen expandierten Praxisbereich: Mobile Coaching oder E-Coaching stellt eine Kombination aus den traditionellen Coaching-Settings und den modernen Kommunikationsmedien her. Coaching-Anlässe, Rahmenbedingungen und Wirkungsebenen werden in der Analyse sowie in der empirischen Untersuchung theoretisch differenziert dargestellt. Hieraus resultieren Handlungsempfehlungen und Hinweise auf Veränderungsmöglichkeiten. Der Einsatz neuer Kommunikations- und Informationstechnologien bietet viele neue Möglichkeiten für die Gestaltung von Coaching-Settings. Die neuen Medien und die damit verbundenen Optionen stellen eine neue Bildungs- und Kommunikationsform dar. Neue Perspektiven für die Gestaltung von Coaching-Prozessen ergeben sich aus der Entwicklung multimedialer Systeme. Hier ist eine fortschreitende Systementwicklung zu verzeichnen. Der Einsatz neuer, zeitbasierter Software und Ein- und Ausgabegeräten fordert eine Berücksichtigung wahrnehmungspsychologischer, besonders der sensomotorischen Fähigkeiten der Anwender gegenüber den herkömmlichen Medien. Die Entwicklung komplexer zeitbasierter, visueller und auditiver Medien bietet für das Coaching neue Chancen und Perspektiven in Form von webbasierten Kommunikationswerkzeugen und multimedialen Lernwelten. In der Analyse wird zuerst die Theorie des Coachings dargestellt und es werden die neuen Möglichkeiten für Unternehmen in Form von Mobile-Coaching als kostensparende Personalentwicklungsmaßnahme aufgezeigt. Es sollen explizit die Vor- und Nachteile und Wirkungsweisen herausgestellt werden, welche sich durch die neuen Medien in der Praxis des Mobile-Coachings bieten. Die Erfahrungen hinsichtlich der Anwendung von Mobile-Coaching in der Personalentwicklung und Zukunftstendenzen der relativ neuartigen Form des Coachings werden vorgestellt. Ziel ist, das System Mobile-Coaching zu untersuchen und grundlegende Elemente präsenter zu machen, um eine zukünftige Akzeptanz des Systems in der Personalentwicklung zu schaffen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Aktienhandel-Lexikon
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Aktienhandel-Lexikon soll angehenden Tradern und börseninteressierten helfen, sich im Dschungel der Börsenwelt zurechtzufinden. Vor allem wenn man am Anfang steht, fliegen einem viele Begriffe um die Ohren. Damit man nicht gleich zu Beginn das Handtuch wirft, sind Begriffe gewählt worden, die sich im weitesten Sinne mit dem Aktienhandel beschäftigen; solche, die weniger damit zu tun haben, wurden weggelassen. Da dieses Lexikon mit der Zeit geht, dürfen Begriffe aus dem computergestützten Aktienhandel selbstverständlich nicht fehlen. In Zeiten des Zinstiefs, wo klassische Anlageformen nicht einmal die Inflationsrate ausgleichen, ist das doch ein guter Grund, sich mit dem Aktienhandel auseinandersetzen und in die Zukunft zu investieren. Dieses Buch liefert den ersten Schritt - machen Sie den zweiten. Damir Mrsic, Trader, Systementwickler und Buchautor, hat seine Affinität zu den Märkten früh entdeckt. Im Bereich des Tradings erkannte er die Effizienz der Mean-Reversion-Systeme und spezialisierte sich auf deren Umsetzung. Es folgten stabile und performante Handelssysteme, die zu seiner Persönlichkeit passen und die täglich an den Finanzmärkten zum Einsatz kommen. - www.elearning-trading.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Embedded Linux lernen mit dem Raspberry Pi
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Bereich eingebetteter Systeme ist Linux weit verbreitet. Und in Kombination mit der Embedded-Plattform Raspberry Pi bildet es ein optimales Gespann, um sich praxisorientiert Kenntnisse und Techniken anzueignen, die für die Entwicklung eingebetteter Systeme notwendig sind. Dieses einführende Lehr- und Arbeitsbuch beschreibt daher Aufbau, Konzeption und Realisierung eingebetteter Linux-Systeme am Beispiel des Raspberry Pi. Nach der erfolgreichen Lektüre können Sie - einfache eingebettete System planen und realisieren - eine Cross-Entwicklungsumgebung im Rahmen einer Host-Target-Entwicklung aufsetzen - Systemsoftware konfektionieren und zu einem Embedded-Linux-Gesamtsystem zusammenbauen - die Einschränkungen bei der Applikationserstellung im Umfeld eingebetteter Systeme einschätzen und Anwendungssoftware erstellen - den grundlegenden Aufbau von Treibersoftware nachvollziehen und einfache Treiber programmieren - die Anforderungen an Security verstehen und durch geeignete Technikengewährleisten. Zahlreiche Beispiele sowie Tipps und Tricks machen das Thema anschaulich und erleichtern die Umsetzung in die Praxis. Vom Systemanwender zum Systementwickler: Während die meisten Bücher rund um den Raspberry Pi zeigen, wie Sie vorhandene Systemsoftware einsetzen und für Ihre Anwendung nutzen, entwickeln Sie mit diesem Mitmach-Buch ein optimal auf Ihre eigenen Bedürfnisse angepasstes Embedded Linux!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Entwicklung eines Multiagentensystems auf Basis...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,2, Technische Universität Dresden (Angewandte Informatik), Veranstaltung: Modellierung und Simulation, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Diplomarbeit ist die Konzeption und Implementierung eines universell einsetzbaren Multiagentensystems für unterschiedliche Anwendungsgebiete. Bei diesen Systemen erfolgt das Lösen von Aufgaben durch das Zusammenwirken der spezialisierten Handlungsweisen autonom agierender, intelligenter Agenten. Die dabei entstehenden Koordinations-, Kooperations- und Organisationsprobleme werden durch die Methoden des Rollenmodells und der verteilten künstlichen Intelligenz bewältigt. Zur Evaluierung des entwickelten Systems erfolgen Berechnungen von kombinatorischen sequenzabhängigen Schedulingproblemen. Dazu werden mehrere Optimierungsalgorithmen auf der Basis von Agenten erstellt. Das in dieser Arbeit entworfene Multiagentensystem erfüllt mit seinen Fähigkeiten die aktuellen Anforderungen für flexibles verteiltes Rechnen. Die Untersuchung zeigt, dass agentenbasierte Softwarearchitekturen viele Vorteile gegenüber dem objekt- und komponentenbasierten Ansatz bieten. Die Agententechnologie ermöglicht eine übersichtliche Systementwicklung und führt unter anderem zu einer besseren Beherrschung der Systemkomplexität. Durch das intelligente Verhalten der Agenten lassen sich die komplexen Schedulingprobleme effizient lösen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Analytische Informationssysteme - Business Inte...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationssysteme für die analytischen Aufgaben von Fach- und Führungskräften treten verstärkt in den Vordergrund. Dieses etablierte Buch diskutiert und evaluiert Begriffe und Konzepte wie Business Intelligence und Big Data. Die aktualisierte und erweiterte fünfte Auflage liefert einen aktuellen Überblick zu Technologien, Produkten und Trends im Bereich analytischer Informationssysteme. Beiträge aus Wirtschaft und Wissenschaft geben einen umfassenden Überblick und eignen sich als fundierte Entscheidungsgrundlage beim Aufbau und Einsatz derartiger Technologien. Prof. Dr. Gluchowski leitet den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung und Anwendungssysteme, an der Technischen Universität in Chemnitz und konzentriert sich dort mit seinen Forschungsaktivitäten auf das Themengebiet Analytische Informationssysteme. Er beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit Fragestellungen, die den praktischen Aufbau dispositiver Systeme zur Entscheidungsunterstützung betreffen. Seine Erfahrungen aus unterschiedlichsten Praxisprojekten sind in zahlreichen Veröffentlichungen zu diesem Themenkreis dokumentiert. Als Vorsitzender des TDWI Germany e. V. und Herausgeber der Zeitschrift BI-Spektrum arbeitet er eng mit Praxisvertretern zusammen. Prof. Dr. Peter Chamoni lehrt an der Universität Duisburg-Essen und hat den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Business Intelligence, an der Mercator School of Management. Zum Thema Data Warehouse und Business Intelligence erschienen von ihm zahlreiche Publikationen. Auf einschlägigen nationalen und internationalen Tagungen ist er Organisator, Autor und Gutachter. Neben der Wissenschaft und Lehre nimmt die Arbeit in Praxisprojekten einen hohen Stellenwert ein. Er war langjähriger Vorsitzender des TDWI Germany e.V.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Wie unterscheiden sich die Transformationsproze...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,3, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird aufbauend auf der Erläuterung des Systemwechsels in Spanien und Untersuchung der Gründe desselbigen in den 70er Jahren die Transition Polens ab 1989 projiziert. Dabei treten besonders die Faktoren der Ausgangsvoraussetzungen und der Institutionalisierung hervor. Mit der deskriptiven Gegenüberstellung speziell auf der Ebene der politischen Systementwicklung eröffnen sich Erkenntnisse zu der Fragestellung, wo sich Anhaltspunkte und Ursachen finden lassen, die letztendlich die Handlungen und das Wirken der beteiligten Kräfte und den damit verbundenen Verlauf ausführlicher veranschaulichen lassen. Um einen nachvollziehbaren Aufklärung geben zu können, orientiert sich die Beschreibung der einzelnen Transformationsphasen an dem Phasenmodell des 1952 in Hof geborenen Politikwissenschaftlers Prof. Dr. Wolfgang Merkel. Sein Werk Systemtransformation - Eine Einführung in die Theorie und Empirie der Transformationsforschung vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Transformationsbegriffe und Theorien der bedeutendsten politikwissenschaftlichen Strömungen und Arbeiten u.a. der Modernisierungs- und Akteurstheoretiker. Zusätzlich dazu offenbart seine Literatur eine Möglichkeit der Darstellung und des Vergleichs an Hand des angesprochen Phasenmodels und den darin auftretenden Abschnitten Ende des autokratischen Systems, Institutionalisierung und Konsolidierung und den dazu gehörigen Unterpunkten, welche sich zur Veranschaulichung des Vergleich als nützlich erweisen. Dazu enthält sein Schaffen generelle Auskünfte über Entwicklungsgänge zu Zeiten beider Transformationen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot