Angebote zu "Dieter" (4 Treffer)

Modellbildung und Systementwicklung in der Fahr...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,99 € / in stock)

Modellbildung und Systementwicklung in der Fahrzeugdynamik:Leitfäden der angewandten Mathematik und Mechanik. Softcover reprint of the original 1st ed. 1997 Dieter Ammon

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Objektorientierte Systementwicklung für Praktik...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,95 € / in stock)

Objektorientierte Systementwicklung für Praktiker:Design und Implementierung von Objekten im Großrechnerumfeld. Softcover reprint of the original 1st ed. 1996 Dieter Masak, Dieter Masak

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Hegel in Jena. Die Entwicklung des Systems und ...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorwort - Xavier Tilliette. Hegel in Jena als Mitarbeiter Schellings - Klaus Düsing. Idealistische Substanzmetaphysik. Probleme der Systementwicklung bei Schelling und Hegel in Jena - Jacques DHondt. Première vue française sur Hegel et Schelling (1804) - Kurt Rainer Meist. Hegels Systemkonzeption in der frühen Jenaer Zeit - Walther Ch. Zimmerli. Inwiefern wirkt Kritik systemkonstituierend? - Dieter Henrich. Absoluter Geist und Logik des Endlichen - Manfred Baum. Zur Methode der Logik und Metaphysik beim Jenaer Hegel - Leo Lugarini. Substance et réflexion dans la Logique et Métaphysique Hegelienne DIéna - Franz Ungler. Das Wesen in der Jenaer Zeit Hegels - Rolf P. Horstmann. Über das Verhältnis von Metaphysik der Subjektivität und Philosophie der Subjektivität in Hegels Jenaer Schriften - Jean-Louis Vieillard-Baron. La notion de matière et le matérialisme vrai selon Hegel et Schelling à lépoque dIéna - Heinz Kimmerle. Hegels Naturphilosophie in Jena - Ludwig Siep. Zum Freiheitsbegriff der praktischen Philosophie Hegels in Jena - Henry S. Harris. The Concept of Recognition in Hegels Jena Manuscripts - Otto Pöggeler. Die Entstehung von Hegels Ästhetik in Jena

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.03.2018
Zum Angebot
Hegel-Studien / Hegel-Studien Band 10 - 1975
55,99 € *
ggf. zzgl. Versand

TEXTE UND DOKUMENTE Hegels Vorlesungsnotizen zum subjektiven Geist. Eingeleitet und herausgegeben von Friedhelm Nicolin und Helmut Schneider - Friedhelm Nicolin. Hegel über konstitutionelle Monarchie. Ein Splitter aus der ersten Rechtsphilosophie-Vorlesung - Manfred Baum/Kurt Meist. Politik und Philosophie in der Bamberger Zeitung. Dokumente zu Hegels Redaktionstätigkeit 1807-1808 - Hegel war mein Freund. Johann Martin Daniel Wohlfahrt und Hegel. Eine Mitteilung von Günther Nicolin ABHANDLUNGEN Helmut Schneider. Anfänge der Systementwicklung Hegels in Jena - Johann Heinrich Trede. Phänomenologie und Logik. Zu den Grundlagen einer Diskussion - Jere Paul Surber. Hegels Speculative Sentence - Theodore F. Geraets. Les trois lectures philosophiques de lEncyclopédie ou la réalisation du concept de la philosophie chez Hegel - Dieter Wandschneider. Räumliche Extension und das Problem der Dreidimensionalität in Hegels Theorie des Raumes DISKUSSION Annemarie Gethmann-Siefert. Dialektik und transzendentale Pragmatik. Versuch einer Kritik des Hegelianismus in Apels Transformation der Philosophie. LITERATURBERICHTE UND KRITIK BIBLIOGRAPHIE Abhandlungen zur Hegel-Forschung 1973. Mit Nachträgen aus früheren Berichtszeiträumen Friedhelm Nicolin war Professor für Allgemeine Pädagogik (Philosophie der Erziehung) an der Universität Düsseldorf, 1957 bis 1967 Leiter des Hegel-Archivs. Veröffentlichte u. a.: Pädagogik als Wissenschaft (1969), Der junge Hegel in Stuttgart (1970), Stichwort Bildung (1974), Auf Hegels Spuren (1996); zahlreiche Arbeiten und Editionen zur Philosophie Hegels; Mitherausgeber des Jahrbuchs Hegel- Studien (ab 1961) und Kultur und Erkenntnis (ab 1984). Otto Pöggeler (* 12. Dezember 1928 in Attendorn; ? 10. Dezember 2014 in Bochum) war ein deutscher Philosoph. Otto Pöggeler promovierte 1955 an der Universität Bonn im Fach Germanistik bei Johannes Hoffmeister mit einer Arbeit über Hegels Kritik der Romantik (erweitert München 1999). 1964/65 habilitierte er sich für Philosophie an der Universität Heidelberg bei Hans-Georg Gadamer. Seine Habilitationsschrift über Hegels Jugendschriften und die Idee einer Phänomenologie des Geistes wurde von ihm in Teilen veröffentlicht (Hegels Idee einer Phänomenologie des Geistes, 1973; Hegel-Studien). Andere Teile verwendete Pöggeler in neuen anderen Zusammenhängen. 1961 wurde Pöggeler Herausgeber der neu begründeten Hegel-Studien, 1968 Professor für Philosophie und Direktor des Hegel-Archivs an der Ruhr-Universität Bochum, wo seither die von der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste in Verbindung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft herausgegebene Edition der Gesammelten Werke Hegels erarbeitet wird. 1973 war er Gastprofessor der Pennsylvania State University, 1988 an der State University of New York at Stony Brook. Seit 1977 war Pöggeler korrespondierendes Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Von 1978 bis 1983 war er Präsident der Deutschen Gesellschaft für Phänomenologische Forschung, deren Ehrenmitglied er dann wurde. 1994 erfolgte seine Emeritierung. Das Hegel-Archiv leitete er noch bis 1997.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.03.2018
Zum Angebot